CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Italien: Jungfernfahrt der Vinschger-Bahn

Vinschgerbahn

Die neue Vinschger-Bahn. © http://www.vinschgauerbahn.it

Auf der einst stillgelegten Bahnlinie durch den italienischen Vinschgau fährt wieder ein Zug. Am symbolträchtigen 05.05.05 nahm die neue Vinschger-Bahn ihren Betrieb auf.
Seither rollen entlang der 16 Haltestellen zwischen Meran/I und Mals/I, einer Strecke von 60 km, die Züge im Stundentakt.
Die Vinschger-Bahn wurde vor rund 100 Jahren gebaut und sollte ursprünglich Teil einer Verbindung vom Engadin/CH über Triest/I nach Istanbul und in den Orient werden. 1991 wurde die Linie von den italienischen Staatsbahnen stillgelegt und ging 1999 an das Land Südtirol über. Bald darauf wurde mit den Arbeiten zur Wiederinbetriebnahme begonnen. Ein spezielles Augenmerk wurde dabei einem Fahrradkonzept geschenkt, um eine verstärkte Nutzung des Vinschgauer Radweges und eine gleichzeitige Bindung der Radfahrer an die neue Bahn zu erreichen. So ist beispielsweise die Einrichtung von Fahrradverleih-Stützpunkten an den grösseren Bahnhöfen vorgesehen.
Quelle und Infos: www.vinschgauerbahn.it (de/it)