CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Allianz der autonomen italienischen Bergregionen ins Leben gerufen

Vertreter der vier autonomen Bergregionen Südtirol, Trient, Friaul-Julisch Venetien und Aosta haben sich vor kurzem zu einer informellen Allianz zusammengeschlossen. Zweck des Zusammenschlusses ist der Austausch von Ideen in wichtigen agrarpolitischen Fragen.
Zudem sollen die Interessen der Berggebiete effizienter in Rom/I vermittelt und ein ständiger, frühzeitiger Informationsfluss aus Rom sichergestellt werden. So wird die Präsenz der Bergregionen in Rom bei Aussprachen zu unwichtigeren Themen in Zukunft gewahrt, indem eine Region die Interessen aller vier Partner vertritt; bei wichtigen Sitzungen ist ein gemeinsames Abstimmungsverhalten vorgesehen.
Im Zentrum der Zusammenarbeit steht zunächst die Arbeit an den ländlichen Entwicklungsplänen für die Planungsperiode 2007 bis 2013 und die Neufassung des Berggesetzes über die derzeit in Rom diskutiert wird. Daneben wollen die vier Regionen enger im Bereich der landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung zusammen arbeiten und möglicherweise regionenübergreifende Projekte entwickeln.
Quelle: www.provinz.bz.it/lpa/news/news_d (de)
abgelegt unter: