CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Jagd im Nationalpark Stilfser Joch/I wieder erlaubt

Die Jagd auf Rotwild im Nationalpark Stilfser Joch ist wieder erlaubt. Das Bozner Verwaltungsgericht hat den Einspruch von WWF und der Liga zur Abschaffung der Jagd abgelehnt. Die Jagdzeit wird nun wie vorgesehen am 15. Dezember enden und es werden insgesamt 490 Tiere geschossen werden dürfen.
Die Befürworter argumentieren, der Abschuss sei notwendig, um Schäden an der Vegetation und Krankheiten durch Überpopulation zu verhindern. Der WWF hält dem entgegen, dass das Ausmass der Schäden nicht ausreichend nachgewiesen sei und es bessere Methoden gäbe als den Abschuss, beispielsweise Absperrungen.
Quelle: www.wwf.it/news/17112004_6890.asp (it)