CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Grösstes intaktes Moorgebiet Mitteleuropas gesichert

Die Erhaltung des Murnauer Mooses/D, dem grössten Moorgebiets Mitteleuropas, ist gesichert. Der bayrische Freistaat übernimmt die Finanzierung der notwendigen Sanierungsmassnahmen, nachdem die Finanzierung durch den deutschen Staat ausgelaufen war.
Bayern stellt 750.000 Euro für die kommenden drei Jahre bereit.
Das rund 4.200 Hektar grosse Moorgebiet ist Refugium für 164 bedrohte Tier- und Pflanzenarten und das artenreichste Brutvogelbiotop in Süddeutschland. In den vergangenen Jahrzehnten war das Moor durch Entwässerungsgräben, Gesteinsabbau im zentralen Moosgebiet und Verbuschung gefährdet. In Zusammenarbeit mit den Land- und Forstwirten, die Grossteile des Moors extensiv bewirtschaften, konnten ökologisch wertvolle Lebensräume wie etwa Moorwälder und Streuwiesen erhalten werden. Für etwa 1.900 Hektar wird eine naturnahe Bewirtschaftung durch freiwillige Verträge zwischen Grundeigentümern und dem Freistaat sichergestellt.
Quelle: www.stmugv.bayern.de/de/aktuell/presse/2004 (de), Süddeutsche Zeitung 10.09.04