CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Würdigungspreis für grenzüberschreitende Kulturarbeit

Das österreichische Bundeskanzleramt hat einen Preis für bereits durchgeführte zeitgenössische Kulturprojekte und -programme ausgeschrieben, die eine nachhaltige Zusammenarbeit zwischen österreichischen Kulturschaffenden und den benachbarten neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zum Ziel haben.
Die Arbeiten können zum Beispiel gesellschaftsbezogene Kulturprojekte sein, die von Künstlern aller Sparten und Bevölkerungsteile durchgeführt werden und welche die Absicht weiterführender Zusammenarbeit verfolgen. Bis zum 17. September können Bewerbungsunterlagen für den mit 11.000 Euro dotierten Preis eingesandt werden.
Quelle und Infos: www.art.austria.gv.at (de)
abgelegt unter: