CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Qualitätsmanagement im Tourismus

Der Tourismus in Berggebieten stand im Mittelpunkt der Tagung der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer Arge Alp, die am 25. und 26. März an der Europäischen Akademie in Bozen/I stattgefunden hat.
Tourismusexperten aus den Alpenländern haben über die neuen Herausforderungen auf dem Tourismusmarkt diskutiert, deren Ziel es sein soll, eine möglichst grosse Kundenzufriedenheit und -bindung zu erreichen.
Anhand von Fallbeispielen wurde die aktuelle Situation in den Alpenregionen erläutert. Darüber hinaus wurde eine Studie des International Center for Research and Education in Tourism präsentiert. Diese zeigt, dass die Kundenzufriedenheit zu 90% ausschlaggebend für die Rückkehr der Gäste und für Mundpropaganda ist. Bayern, Salzburg und Tirol haben hierbei in der Studie am besten abgeschnitten. Es wurde allgemein der Trend zum ländlichen Tourismus und zum Wellness-Urlaub bestätigt. Ebenfalls von steigendem Interesse seien auf Familien und Kinder ausgerichtete Angebote.
Quelle und Infos: www.eurac.edu/Org/Management/Tourism-Mgt (de/it)
abgelegt unter: ,