CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Österreich/Italien: Aktivitäten gegen Lichtverschmutzung

Mit der Initiative "Die helle Not" verweisen das Land Vorarlberg/A, das Energieinstitut und der Verband der Amateurastronomen auf die Vorteile eines sorgsamen Umgangs mit künstlichem Licht und des Einsatzes von energieeffizienten Strassenbeleuchtungen.
Für die Gemeinden wurde eine Broschüre mit Tipps und Informationen aufgelegt. Diese zeigt z.B. die wesentlichen Vorteile einer energieeffizienten Straßenbeleuchtung: Ein Drittel weniger Kosten, längere Lebensdauer der Beleuchtung und weniger Wartungsaufwand, weniger giftiges Schwermetall im Leuchtmittel. Broschüre: www.vorarlberg.at/pdf/diehellenot.pdf (de)
Der Rat der italienischen Provinz Turin hat Richtlinien für eine Bekämpfung der "Lichtverschmutzung" und eine Reduzierung der Energieverschwendung verabschiedet. Sie bieten den Gemeinden Hinweise für einen sparsameren Umgang mit der öffentlichen Strassen- und Dekorationsbeleuchtung sowie mit Aussenbeleuchtungen von Privathaushalten. Richtlinien: www.provincia.torino.it/ambiente/energia (it)