CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Proteste gegen Motorsport in den Alpen

Motorschlitten

Motorschlitten: für den Transport gebaut, für die Freizeit genutzt © keepwild! http://www.mountainwilderness.ch (de)

In verschiedenen Teilen der Alpen mehren sich die Proteste gegen den Motorsport. Mountain Wilderness und andere Organisationen sind in Frankreich, Italien und der Schweiz in diesem Bereich aktiv.
Die grössten Wellen haben die Proteste gegen die Offroad-Veranstaltung "Croisière Blanche" geschlagen, bei der sich während vier Tagen Ende Januar 400 Fahrzeuge auf 300 km Pisten und Wegen im französischen Departement Hautes-Alpes einen Wettkampf liefern. Über 20 Organisationen wie z.B. der französische Alpenverein, der Vogelschutzverein oder die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA-Frankreich haben beim Umweltministerium eine Petition eingereicht, um ein Verbot solcher Veranstaltungen zu erwirken.
In der Gemeinde Vars/F hat Mountain Wilderness erreicht, dass die Präfektur die Gemeindevertretung aufforderte, die Erlaubnis für den Bau einer Eispiste für Geländefahrzeuge in einem Natura 2000-Gebiet zurückzunehmen.
Mountain Wilderness Schweiz und Mountain Wilderness Italien (gemeinsam mit CIPRA-Italien u.a. Organisationen) rufen für den 15. Februar jeweils zu Protestveranstaltungen gegen Motorschlitten auf: Val Bedretto/CH, Info: www.mountainwilderness.ch (de); Colle della Maddalena/I.
abgelegt unter: ,