CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Stabilisierung des Ausflugsverkehrs im Bereich des Naturparks Logartal

Einführung alternativer Beförderungsmittel (z.B. Fahrrad, Kutschen, Tälerbus, Trecker mit Planwagen) im Logartal zur Verminderung des Ausflugsverkehrs und damit Reduktion der Umweltbelastungen durch Lärm und Luftschadstoffe.

Zielsetzung

Planvolle Entwicklung des Fremdenverkehrs. Durch die Verkehrsberuhigung im Naturpark sollen Lärm, Luftverschmutzung und die Behinderung der Fußgänger durch den zu großen Andrang motorisierter Touristen reduziert werden. Dadurch sollen dem Naturpark seine ursprüngliche Ruhe und intakte Natur wiedergegeben und den Touristen die Entspannung in einer natürlichen Umwelt ermöglicht werden. Desweiteren sollen durch die Beförderung der Touristen neue Arbeitsplätze geschaffen werden sowie eine bessere Auslastung der Beherbergungskapazitäten und ein zusätzliches Fremdenverkehrsangebot erreicht werden.

Durchführung

Der unkontrollierte Ausflugsverkehr in der Vergangenheit brachte viele negative Einflüsse mit sich, die das Tal sowie die Umwelt stark belasteten. Um dagegen anzugehen, wurde die Logarska dolina d.o.c. von den Einheimischen gegründet, die für die Erhaltung und Entwicklung im Tal zuständig ist.
1. Phase: Einführung einer Mautgebühr für motorisierte Fahrzeuge
2. Phase: Anlage von Parkplätzen im Tal, weitere Parkplätze außerhalb des Tales sind geplant.
3. Phase: Beschränkung des Verkehrs und teilweise Schließung des Tals für den motorisierten Verkehr.

Wirkung

Das Projekt sorgte bereits für eine geringere Luft- und Lärmbelastung, somit eine Verbesserung der Lebensqualität für Übernachtungsgäste und Einheimische. Weitere Auswirkungen werden sich erst in Zukunft zeigen und werden dann dokumentiert werden.

Beteiligte

Unternehmen Logarska dolina GmbH (199), gegründet von Einheimischen, dem touristischen Verein von Solcava und Firmen, die touristische Objekte im Tal betreiben, die Gemeinde Solcava und das Slowenische Ministerium für Umwelt und Raumordnung.

Finanzierung

Gesamtkosten des Projektes: 1,2 Mio. DM
Finanzierung: 30% von Logarska dolina GmbH und 70% von Staat und Gemeinde

Projektkosten

614'000.00 Euro

Ansprechperson

Nature Park Logarska Dolina
Logarska dolina d.o.o.
Avgust Lenar
Logarska dolina 9
3335 Solčava / SI
Telefonnummer: +386 41 766 098
Telefax: +386 63 847 1290
Internet: http://logarska-dolina.si