CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Bio Vinschgau Gen.m.b.H.

Zusammenschluss aller Bio-Obstbauern und Gemüsebauern des gesamten Tales

Zielsetzung

Vermarktung der biologisch erzeugten Obst- und Gemüseprodukte

Durchführung

Gründung einer Genossenschaft zur Vermarktung der Bio-Produkte im Jahre 1997. Einrichtung eines Verkaufsbüros mit 2 Mitarbeitern, sowie Anmietung einer ehem. Anlieferungshalle und Umbau dieser als Verpackungsraum (Personal: ein Leiter und mehrere Saisonarbeiter). Die inzwischen 64 Mitglieder von Bio-Vinschgau sind auch jeweils Mitglieder der einzelnen konventionellen Genossenschaften des Vinschgaus, sind aber von der Anlieferung freigestellt, damit Bio-Vinschgau die Ware vermarkten kann. Insgesamt werden von den Mitgliedern von Bio-Vinschgau ca. 200 ha Fläche bebaut. Die Verkaufsdestinationen sind neben den Hauptmärkten Deutschland und Italien, auch Skandinavien, die Beneluxstaaten, Frankreich, Großbritannien, und die Schweiz.

Wirkung

Bio-Vinschgau ist in Europa der zweitgrößte Anbieter von biologisch angebauten Äpfeln. Bei einem Umsatz von ca. 5 Milliarden Lire wurden in der Saison 1998/99 2.784 Tonnen Äpfel vermarktet. Mit der Gemüsevermarktung wurde begonnen.
Im Jahr 1999 haben sich die Erntemengen und der Umsatz bei Äpeln fast verdoppelt (5.300 Tonnen Äpfel und 150 Tonnen Gemüse).

Beteiligte

Landwirte aus den Gemeinden Partschins, Tschars, Latsch, Schlanders, Laas und Schluderns.

Finanzierung

An Investitionskosten fielen seit der Gründung 1997 ungefähr an:
Anlagevermögen (Einrichtung Büro): 75 Mio Lire
Zentrale Verpackungsstelle: 150 Mio Lire
Gesellschaftskapital für eine GmbH mehrerer ital. Bio-Genossenschaften, die einen Stand in den Großmarkthallen von Bologna betreibt: 27 Mio Lire
Ca. 70% der Kosten wurden hauptsächlich aus den Verkaufserlösen der Produkte bezahlt. Mit ca. 30% wurden die Maßnahmen zur Förderung umweltgerechter Wirtschaftsweisen, Marketing (z.B. EDV Anlagen), Personalkosten und Einrichtungskosten von der Europäischen Union gefördert.

Ansprechperson

Robert Zampieri
Hauptstraße 1/c
39021 Latsch  / IT
Telefonnummer: +39 0 473 723346
Telefax: +39 0 473 723440
Internet: http://www.virtualmarket.fruitlogistica.de

abgelegt unter: