CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Naturpavillon: Ausstellungen/Veranstaltungen zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz

Naturpavillion

Das Bild zeigt eine Aussenansicht des Naturpavillion in Übersee. © Übersee

Der Naturpavillon ist eine Einrichtung der Gemeinde Ubersee, die sich seit einigen Jahren bereits der Bildung von Kindern und Erwachsenen im umweltpolitischen Bereich annimmt. 2010 wurde so z.B. bereits eine Ausstellung "Klimawandel - eine Herausforderung fur den Chiemgau" durchgefuhrt. Im Rahmen von Projekt, wurden 2011 und 2012 weitere Ausstellungen und Veranstaltungen zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz durchgefuhrt werden.

Zielsetzung

Ziel war es einerseits, den außergewöhnlichen Artenreichtum gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen, in der Familie zu entdecken und in vielen verschiedenen Aktionen genauer kennen zu lernen. Die Thematik bietet Anknüpfpunkte, um Zusammenhänge in der Natur zu entdecken. Darüber hinaus ist die heimische Vogelwelt ein wichtiger Indikator für eine intakte Umwelt. Die sich verändernde Zusammensetzung der heimischen Vogelwelt zeigt deutliche Merkmale, die auf den Klimawandel schliessen lassen. In unseren Aktionen und Ausstellungsführungen wurde auf diese Problematik ausführlich hingewiesen. Und in aktiver Naturschutzarbeit konnten wir zahlreiche Kinder und Jugendliche für die Natur begeistern und für die Belange des Klimaschutzes sensibilisieren.

Durchführung

1) Mai 2011 - September 2011 "Vogelwelt im Klimawandel" als Teil der Ausstellung "Heimische Vogelwelt" für Schulklassen, Kindergärten sowie Einheimische und Gäste der Region (insgesamt ca. 4.000 Besucher); 2) Beginn einer Schwalbenkartierung in Übersee um u.a. die Auswirkungen des Klimawandels zu dokumentieren; 3) 6 Moorwanderungen mit insgesamt ca. 100 Teilnehmern mit dem Motto "Hochmoorschutz ist Klimaschutz" in der Kendlmühlfilzn/Übersee.4) Mehrtägige Weiterbildung zum "Moorführer" Fr. Mitterer als Multiplikatorin; Bei allen unseren Veranstaltungen sind der Naturschutz, Umweltschutz und Klimawandel Themen mit herausragender Bedeutung.

Wirkung

Durchführung von zwei Ausstellungen und der damit verbundenen Bildung/Information der Gemeindebürger.

Projekt Region

Übersee

Beteiligte

Gemeinde Übersee; Landesverband für Vogelschutz in Bayern

Finanzierung

Fördermittel aus dynAlp-climate (in Euro): 5'000, Co-Finanzierung durch Eigenmittel, Eigenleistung sowie Einahmen durch das Projekt

Projektkosten

18'165.00 Euro

Ansprechperson

Gemeinde Übersee
Klaus Huber
Kirchweg 1
83236 Übersee / DE
Telefonnummer: +49 8642 8989 32
Telefax: +49 8642 8989 33
Email: kaemmerei@gemeinde-uebersee.de