CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Passivhaus-Schule Schwanenstadt

Passivhausschulsanierung Schwanenstadt

Passivhausschulsanierung Schwanenstadt

Das Schulgebäude aus den 70er Jahren wird auf thermisch und energetisch neuesten Stand gebracht und gleichzeitig wird die Tageslichtnutzung optimiert. Nach der erfolgten Sanierung auf Passivhausstandard sollen jährlich bis zu 400.000 kWh eingespart werden. Während das Passivhaus im Neubau schon Stand der Technik ist, steht dies in der Altbausanierung erst am Beginn einer neuen Epoche umfassender thermischer Sanierungskonzepte. Mit Hilfe dieses Forschungsprojektes sollen auch erste Erfahrungswerte gesammelt werden, um so die Einsparungspotenziale und Verbesserungsmöglichkeiten der Komfortqualität von Altbauten auszuloten und den Weg für eine breite Umsetzung aufzubereiten. Baujahr: Herbst 2006 geplante Fertigstellung

Energiekennzahl

15 kWh/m²*a

Konstruktionsweise

Mischbau

Baustoffe aus der Region

Erste Sanierung eines öffentlichen Gebäudes auf Passivhausstandard, Verwendung von vorwiegend heimischem Holz.

Nutzfläche

4.951 m²

Standort

Schwanenstadt

Projektverantwortliche/r

PAUAT Architekten
Heinz Plöderl
Bernardigasse 14
4600 Wels / AT
Telefonnummer: +43(0)7242/796 60-0
Email: office@pau.at
Internet: http://www.pau.at

abgelegt unter: ,