CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Berchtesgadener Urlaubsticket - Ramsau

Angebot eines preislich attraktiven Urlaubtickets für die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Berchtesgadener Land sowie im Euregioverbund mit den österreichischen Nachbarn.

Zielsetzung

Reduktion des touristischen, motorisierten Individualverkehrs durch geeignete Angebote des ÖPNVs in der Urlaubsregion. Dadurch Reduktion der Umweltbelastungen durch den Verkehr und Steigerung der Attraktivität der Region.

Durchführung

Ausgabe eines preislich attraktiven Urlaubstickets: Für 25,-- DM kann an 5 Tagen im gesamten Gebiet des Fremdenverkehrsverbandes Berchtesgadener Land (umfaßt die Gemeinden Ramsau, Berchtesgaden, Bischofswiesen, Schönau am Königssee, Marktschellenberg) sowie nach Bad Reichenhall und Salzburg mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren werden. Das Berchtesgadener Urlaubsticket ist nur gegen Vorlage der Kurkarte des Fremdenverkehrsverbands Berchtesgadener Land erhältlich. Zusätzlich kann mit der Kurkarte der Markt-Thermenbus im Berchtesgadener Ortszentrum kostenlos benutzt werden. Im Rahmen des Projektes wurde der "Nationalpark-Wanderbus" als Euregio-Aktion zwischen Weißbach/Lofer (Österreich) und Ramsau bei Berchtesgaden (Deutschland) eingerichtet.

Wirkung

Der motorisierte Individualverkehr konnte nachhaltig vermindert werden. Durch den "Nationalpark-Wanderbus" konnte ein attraktives Wandergebiet sowohl für die Gemeinde Ramsau (Deutschland) als auch für die Gemeinde Weißbach/Lofer (Österreich) erschlossen werden.

Standort

Ramsau b. Berchtesgaden

Beteiligte

Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden (D) und Weißbach/Lofer (A), Fremdenverkehrsverband des Berchtesgadener Landes, Landratsamt Berchtesgadener Land und Regionalverkehr Oberbayern.

Finanzierung

Finanziert wird das Angebot über eine Kurbeitragserhöhung.

Ansprechperson

Fritz Rasp
Im Tal 2
83486 Ramsau / DE
Telefonnummer: +49 8657 988920
Telefax: +49 8657 772
Email: [email protected]
Internet: http://www.ramsau.de/