CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Passivhaus-Wohnanlage Ölzbündt

Passivhaus-Wohnanlage Dornbirn
Die dreistöckige Ost-West-orientierte Wohnhaus-Anlage "Ölzbündt" wurde in Holzfertigteilbauweise errichtet. Damit wenig Energie an die Umgebung verloren geht, ist es als kompakter Kubus ohne Vor- und Rücksprünge geplant worden, auch die Fenster - thermische Schwachstellen jedes Gebäudes - sind relativ klein. Hauptgrund des geringen Wärmeverlusts ist jedoch die Kombination von Gebäudehülle und Lüftungsanlage. Die Wandelemente sind mit 35 cm Mineralwolle gedämmt, die Übergänge zwischen den Elementen perfekt abgedichtet, daraus ergibt sich eine luftdichte Gebäudehülle. Das Bauwerk ist ein Skelettbau mit standardisierten und vorfabrizierten Fertigelementen in Holz. Für die Aussenverschalung wurde einheimisches Lärchenholz verwendet, im Konstruktionsbereich wurde einheimische Fichte verbaut. Der Grundriss ist frei einteilbar, die Wohnungstrennwände bestehen aus Gipskartonplatten. Auf dem Dach der Wohnanlage befindet sich eine Solaranlage, die über das Jahr hinweg fast zwei Drittel der Energie für Warmwasseraufbereitung deckt. Aufgrund des hohen Vorfertigungsgrades konnte das Objekt inkl. Tiefgarage innerhalb von 4,5 Monaten realisiert werden.

Energiekennzahl

18 kWh/m²*a

Konstruktionsweise

Holzbau

Baustoffe aus der Region

Verwendung von regionalem Holz: Fichte für die Konstruktion, Lärche in der Aussenfassade

Nutzfläche

940 m²

Standort

Dornbirn

Projektverantwortliche/r

ArchitekturBüro DI Hermann Kaufmann ZT GmbH
Hermann Kaufmann
Sportplatzweg 5
6858 Schwarzach / AT
Telefonnummer: +43 5572 58174
Telefax: +43 5572 58013
Email: office@hermann-kaufmann.at
Internet: http://www.kaufmann-archbuero.com/

abgelegt unter: ,