CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Pilotprojekt RegioBus Isny-Umland

RegioBus am Busbahnhof am Kurhaus Isny.

RegioBus am Busbahnhof am Kurhaus Isny.

Von 01.01.2003 bis 31.12.2005 lief das von den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg geförderte Modellprojekt RegioBus Isny-Umland . Ziel dieses Projektes war es, den Schüler-, Stadt- und den Regionalverkehr zu bündeln und aufeinander abzustimmen. Auch nach Ende des Pilotzeitraumes wird die partnerschaftliche Zusammenarbeit fortgesetzt, mit allen Beteiligten die Fahrpläne abgestimmt und für Mehrleistungen, die über die Eigenwirtschaftlichkeit der Verkehrsunternehmer hinausgehen, im Interesse unserer Bürger und Gäste Zuschüsse geleistet. Mit Hilfe von DYNALP wurde das Marketing für dieses Projekt gestärkt und damit ein besseres Image und eine bessere Auslastung des ÖPNV erreicht.
Anzeigenwerbung in der örtlichen Presse.

Anzeigenwerbung in der örtlichen Presse.

Zielsetzung

Verbesserung bestehender und Förderung künftiger Verkehrssysteme.
In Kooperation der Bundesländer, Landkreise, Städte und Gemeinden wurde die Region vernetzt und der Kurort Isny (650.000 Übernachtungen und 850 Studenten) an das öffentliche Schienennetz im Takt angeschlossen.

Durchführung

Einrichtung eines überwiegend stündlichen Bustransfers zu den Bahnhofsstädten Kempten, Leutkirch, Wangen und Röthenbach. Die Fahrpläne sind auf die Taktzeiten der Bahn abgestimmt, um dort ein zeitnahes Umsteigen zu ermöglichen. Mit Plakaten, Flyern und mit Pressearbeit werden diese Bus/Bahn-Verbindungen ergänzend beworben.

Wirkung

Durch Öffentlichkeitsarbeit (Pressekampagne, Fahrpläne, Flyer, Plakate, etc.) sollen Berufspendler, Studenten, Schüler, Kurgäste, Touristen und Fernreisende zur Umorientierung motiviert werden.

Standort

Isny im Allgäu

Beteiligte

Bundesländer : Bayern und Baden-Württemberg
Landkreise : Lindau, Oberallgäu, Ravensburg
Städte : Isny, Leutkirch, Wangen
Gemeinden : Argenbühl, Röthenbach, Grünenbach, Maierhöfen

Finanzierung

EU-Mittel aus DYNALP, Projektbeteiligte (Kofinanzierungsbeitrag 8.552 EUR)

Projektkosten

135'000.00 Euro

Ansprechperson

Hauptamt der Stadtverwaltung
88316 Isny / DE
Telefonnummer: +49 7562 984 119
Telefax: +49 7562 984 333
Internet: http://www.isny.de