CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Lauerz-Zukunft-Lauerz

Das Projekt Lauerz-Zukunft-Lauerz ist in einem Baukastensystem aufgebaut und besteht aus vielen Teilprojekten. Diese beinhalten vielseitige Ideen der Bevölkerung für eine aktive Mitgestaltung der Zukunft der Gemeinde Lauerz (z. B. Freizeitkurse, Lehrpfade, Wasserspiele, touristische Aktivitäten etc.). Diese Projekt wird im Rahmen von DYNALP, ein Programm des Gemeindenetzwerks "Allianz in den Alpen", durchgeführt.

Zielsetzung

Die Zielsetzung ist, unter Miteinbezug der Bevölkerung die Zukunft der Gemeinde Lauerz aktiv und nachhaltig zu gestalten.

Durchführung

Für die einzelnen Teilprojekte werden aus der Bevölkerung Projektgruppen definiert, welche für die Planung, Koordination und Umsetzung verantwortlich sind.

Wirkung

Die Bevölkerung wird bei der Zukunftsgestaltung der Gemeinde einbezogen. Der Zusammenhalt und das Image der Gemeinde wachsen wodurch direkt und/oder indirekt Einnahmen für die Gemeinde bzw. für das Gewerbe, die Landwirtschaft oder die Bevölkerung erzielt werden.

Standort

Lauerz

Beteiligte

Bevölkerung, übergeordnetes Koordinationsteam, Behördenmitglieder

Finanzierung

Die Finanzierung des Projektes erfolgt über eine Ausschüttung des Elektrizitätswerkes (EBS Schwyz) von total Fr. 50´000.-
Kofinanzierung aus Interreg IIIB

Projektkosten

32'000.00 Euro

Ansprechperson

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandet Wissenschaften
Institut Umwelt und Natürliche Ressourcen
Peter Marty
Grüental
  / CH
Telefonnummer: +41 58 934 59 42
Telefax: +41 44 789 99 11
Email: [email protected]
Internet: http://www.unr.ch