CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Kodex für naturverträgliche Wintertouren

Touren abseits des Pistenrummel werden immer beliebter. Vor allem Schneeschuhtouren erleben einen wichtige Boom. Dadurch können in den nächsten Jahren Konflikte zur Naturschützen und Naturnutzen zunehmen. Deshalb lanciert der SAC einen Kodex auf den sich ca. 30 Anbieter von Wintertouren verpflichtet haben. Inhalt: Grundsätze für kommerzielle Anbieter, Regeln und Tipps für Anbieter Tourengänger. Kommunikation: Fallblatt mit Kodex, Regeln und Tipps, Liste der beteiligten kommerziellen Anbieter und Unterstützungsorganisationen, Anhang mit Informationen (Adressen).

Zielsetzung

- Drohende Auseinandersetzung zwischen Naturschutzkreisen Verhindern, unnötigen Verbot und Einschränkungen verbeugen.
- Sensibilisierung und Verhaltenbeeinflussung des Schneeschuhläufers (zum Schutz der Winternatur).
- Positive Signalwirkung gegenüber Naturschutzkreisen.

Durchführung

1. Phase: 1999 Rohentwurf einer Kodexfassung. Stellungnahmen bei Interessenvertretern aus Naturschutzorganisationen und von Kommerzielle Anbietern eingeholt, Einberufung einer Sitzung.
2. Phase: Überarbeitung und nochmalige Umfrage.
3. Phase: Dezember 1999 Verschicken der definitiven Version zur Unterschrift von kommerziellen Anbieter und Unterstützorganisationen.

Beteiligte

- Schweizer Alpenclub (federführend)
Naturstützende Organisationen:
- BUWAL
- proNatura
- WWF
- Schweizerwanderungen SAN
- Dachverband der schweizer Jagdverbände
- Jagdinspektorat Kanton Bern
- Mountain Wilderness
- Schweizerisches Bergführverband
- Schweizer Hängegleiter Verband
- Schweizerische Vogelwarte
- Bergsteigen Skitouren

Finanzierung

Durch SAC und Beiträge von Unterstützenden Organisation und kommerziellen Anbieter.

Ansprechperson

IBEX Alpen-Umwelt-Kommunikation
Jürg Meyer
Strassweidweg 88
3147 Mittelhäusern / CH
Telefonnummer: +41 31 849 22 47
Email: ibex@gmx.ch

abgelegt unter: ,