CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Der Luchs (Lynx lynx)

© Stefan Heerdegen pixelio.de

Luchse sind Einzelgänger und suchen Deckung und Ruhe. Sie leben in geschlossenen Waldgebieten und ernähren sich von Rehen und Gämsen sowie von kleinen Beute- und Nutztieren wie Vögel, Ziegen oder Kaninchen.

Mit rund 130 Tieren ist die Luchspopulation in den Alpen stabil, aber nach wie vor bedroht; es bräuchte die doppelte Anzahl an Individuen. Mancherorts wurden Luchse wiederangesiedelt. Grosse, oft tödliche Hürden bei der Verbreitung sind Verkehrswege und andere Infrastrukturbarrieren.

 

Quellen und weiterführende Informationen: