CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Re-Imagine Alps

Beziehungen zwischen Menschen sowie zwischen Mensch und Natur stehen im Fokus des Projekts «Re-Imagine Alps». Wenn die Menschen sich betroffen fühlen und involviert sind, übernehmen sie Verantwortung für ihr Umfeld. Landschaft dient dabei als Bezugsrahmen und Brennpunkt für die Wahrnehmung und Vermittlung von Nachhaltigkeitsthemen. Beleuchtet werden unterschiedliche Beziehungen, Erinnerungen und Visionen zu, von und für Landschaft im alpenweiten Kontext. Aus Vorstellungen und Beziehungen erwachsen Verantwortlichkeiten und Verbindlichkeiten.

«Re-Imagine Alps» versteht Landschaft nicht allein im geografischen Sinn, sondern als gesellschaftlich und kulturell geprägte, persönliche und gemeinschaftliche Wahrnehmung der Umgebung. Landschaft wird als Ergebnis sozialen Handelns und Wahrnehmens verstanden, das in Wechselbeziehung zu den Handelnden und Wahrnehmenden steht. In Landschaften sind Beziehungen, Erinnerungen und Visionen eingeschrieben. Werden diese aufgedeckt und bewusst gemacht, können sie zum Verständnis und Bewusstsein rund um Landschaft, Umwelt und Natur und in weiterer Folge zum nachhaltigen Umgang mit diesen beitragen.

«Re-Imagine Alps» greift den thematischen Schwerpunkt «Natur und Mensch» der CIPRA auf und spannt einen Bogen über zahlreiche weitere Aktivitäten zum Thema. Die Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Kommunikationsprojekt alpMonitor dienen als Grundlage und werden weiterentwickelt. Herzstück von «Re-Imagine Alps» ist eine interaktive Alpenkarte mit Informationen, Geschichten, guten Beispielen und Aktivitäten zum Thema. Diese werden laufend ergänzt.

Das Projekt startet Ende 2018 und ist in Modulen und auf drei Jahre angelegt. Es wird gemeinsam von den CIPRA-Vertretungen getragen und umgesetzt sowie ko-finanziert von der Richi Stiftung und von der Karl Mayer Stiftung.

Kontakt:
Barbara Wülser, Co-Geschäftsführerin und Leiterin Kommunikation CIPRA International,
Michael Gams, Mitarbeiter Kommunikation CIPRA International,

abgelegt unter: ,

Interaktive Alpenkarte

Mit freundlicher Unterstützung von

Weiterführende Informationen