CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Facts4Tourism

Im April ist das zweijährige Projekt „Facts4Tourism“ der CIPRA Deutschland zur Vermittlung tourismusrelevanter Forschungsergebnisse im deutschen Alpenraum gestartet: In drei Regionen sollen als relevant wahrgenommene touristische Entwicklungen und deren Umweltauswirkungen diskutiert, auf dem aktuellen Stand der diesbezüglichen Forschung aufbereitet und entsprechende Handlungsempfehlungen gegeben werden. Ein Dossier soll allen Interessensvertretenden den Stand der Wissenschaft in Sachen Tourismus zugänglich machen und so zu konstruktiven Lösungen beitragen.

In Kürze finden Sie hier mehr Informationen zum Projekt.

Kooperationspartner des Projekts ist der Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie & Tourismusforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). 

Förderhinweis

Dieses Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Die Mittelbereitstellung erfolgt auf Beschluss des Deutschen Bundestages.

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Internetpräsenz liegt allein bei CIPRA Deutschland.

Weiterführende Informationen