CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Projekte

Hier sind sämtliche Projekte und Aktivitäten von CIPRA International sowie den nationalen Vertretungen in alphabetischer Reihenfolge zu finden.

Constructive Alps

Constructive Alps

Mit dem Wettbewerb «Constructive Alps» werden Bauobjekte und Sanierungen ausgezeichnet, die in vorbildlicher Weise für eine nachhaltige Architektur in den Alpen stehen.

Weiterlesen...

Cross-border mobility

02.05.2018
Cross-border mobility

Zehntausende Berufspendlerinnen und Berufspendler bewegen sich im Alpenraum täglich über Staatsgrenzen hinweg. Bestehende Verkehrswege wurden aber meist mit einer rein nationalen Perspektive erstellt und sind nicht auf grenzüberschreitende Pendlerströme ausgerichtet. Überlastete Strassen, Lärm- und Schadstoffbelastungen für die Anwohner sind die Folge.

Weiterlesen...

GaYA

21.02.2017
GaYA

Governance und Jugend in den Alpen - Viele junge Menschen verlassen die Berggebiete, da sie nur geringe Chancen am Arbeitsmarkt sehen und keine Zukunftsperspektiven haben. Die Beteiligung am demokratischen Leben nimmt ab und das Vertrauen in traditionelle demokratische Mechanismen schwindet, vor allem bei Jugendlichen. Der Alpenraum, aber auch ganz Europa stehen vor der Herausforderung, auf diese Entwicklung zu reagieren.

Weiterlesen...

Grünes Wirtschaften im Alpenraum

30.05.2017
Grünes Wirtschaften im Alpenraum

Im Frühjahr 2017 wurde der sechste Alpenzustandsbericht zum Thema Grüne Wirtschaft im Alpenraum der Öffentlichkeit vorgestellt. „Grüne Wirtschaft ist eine Art zu wirtschaften, die CO2-arm, ressourceneffizient und sozial inklusiv ist, das Ökosystem Alpen schont, sich aber gleichzeitig das bestehende Naturkapital zunutze macht“ – so eine vereinfachte Beschreibung in Anlehnung an die UNEP Definition einer Grünen Wirtschaft.

Weiterlesen...

I-LivAlps

17.02.2016
I-LivAlps

Es ist ein Anliegen der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA, das Interesse, das Wissen und die Handlungsfähigkeit der Menschen in den Alpen zu fördern. Das zwei Jahre dauernde Projekt «I-LivAlps» bringt Menschen unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Alpenländern zusammen, um sich gemeinsam Prozess- und Fachwissen zu ausgewählten Themen zu erarbeiten. Durch gelebte Jugendbeteiligung wird die Rolle von jungen Menschen im Alpenraum gestärkt. Zu den konkreten Projektergebnissen gehören Job-Ideen, damit die Alpenregionen für junge Generationen attraktiv werden bzw. bleiben.

Weiterlesen...

Lehmcamp

08.05.2017
Lehmcamp

In zwei Workshops, einer in Frankreich und einer in Österreich, gewinnen junge Erwachsene Kenntnisse über den nachhaltigen Baustoff Lehm und seine Verarbeitung und bauen zusammen einen Lehm-Ofen.

Weiterlesen...

Aktivitäten nach Themen

Natur & Mensch

Soziale Innovation

Wirtschaft im Wandel