CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Meldungen

Smarte Alpen

30.05.2018
Smarte Alpen

Schafherden auf der Alm tracken, Solaranlagen auf Hütten fernsteuern, die Folgen des Klimawandels auf Gletschern messen – das «Internet der Dinge» hält Einzug in Berggebieten. Die Erwartungen sind hoch.

Weiterlesen...

Achtsam draussen unterwegs

30.05.2018
Achtsam draussen unterwegs

Immer mehr Menschen verbringen ihre Freizeit in der Natur. Umso wichtiger ist es, dass sich BesucherInnen und Outdoor-SportlerInnen in ökologisch sensiblen Gebieten respektvoll verhalten. Kampagnen können helfen.

Weiterlesen...

Wildbienen im toten Winkel

18.04.2018
Wildbienen im toten Winkel

In den Alpen gibt es an die 700 Bienenarten. Nur eine davon produziert Honig. Doch was macht der Rest? Warum kaum jemand weiss, dass Wildbienen die Vielfalt in der Natur und auf unseren Esstischen sichern.

Weiterlesen...

Standpunkt: Die Alpengemeinschaft darf die Flüchtlinge nicht vergessen!

18.04.2018
Standpunkt: Die Alpengemeinschaft darf die Flüchtlinge nicht vergessen!

Während die Eusalp die Alpenregionen zusammenzubringen will, sterben MigrantInnen an den Grenzen zwischen Alpenstaaten. Francesco Pastorelli, Direktor von CIPRA Italien, fragt: Was ist aus dem gastfreundlichen, solidarischen und toleranten Europa geworden?

Weiterlesen...

Gemeinsam weiter denken

18.04.2018
Gemeinsam weiter denken

Nachhaltige Entwicklung braucht das Engagement der Gesellschaft. Mit dem Thema «Soziale Innovation» stellt CIPRA International im Jahresbericht 2017 die Menschen in den Mittelpunkt von Veränderung.

Weiterlesen...

Wie Ideen wachsen und gedeihen

18.04.2018
Wie Ideen wachsen und gedeihen

Marko möchte aufs Land ziehen, aber ihm fehlen Mut und Perspektive. Susanne fragt sich, was mit den vielen leerstehenden Gebäuden geschehen soll. Im Projekt alpMonitor zeigt die CIPRA, wie soziale Innovation den Aufbruch in die Zukunft bereitet.

Weiterlesen...

Nachhaltigen Alpentourismus greifbar machen

18.04.2018
Nachhaltigen Alpentourismus greifbar machen

Um nachhaltigen Tourismus in den Alpen gezielt fördern zu können, braucht es Klarheit: Wer ist involviert, wer fördert, wer entscheidet? CIPRA International setzte mit einem Projekt erste Schritte für ein besseres Verständnis.

Weiterlesen...

Riedberger Horn nur vorläufig gerettet

18.04.2018
Riedberger Horn nur vorläufig gerettet

Die bayerische Regierung hat die geplante Skischaukel über das Riedberger Horn auf Eis gelegt. Die Änderung des Alpenplans bleibt jedoch bestehen.

Weiterlesen...

Zwischen Saison und Heimat

18.04.2018
Zwischen Saison und Heimat

Die Wintersaison in den Alpen ist zu Ende. Für den Wohlfühlurlaub haben die meist ausländischen Saisonarbeitenden hart gearbeitet. Initiativen in Frankreich und der Schweiz bieten Ideen, um deren Situation zu verbessern.

Weiterlesen...