CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

725 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Zu Besuch im Hotel Natur - Landesausstellung 05 Tirol eröffnet
Die Landesausstellung Tirol 05 ist eröffnet. Der diesjährige Themenschwerpunkt "Die Zukunft der Natur" wird an zwei Orten in Nordtirol/A kreativ präsentiert. In Hall ist das "Hotel Natur" als Ausstellungsort in einem ehemaligen Salzlager eingerichtet.
Existiert in Meldungen
Neuerscheinung: Schutz der wildlebenden Pflanzen- und Tierarten in der Alpenkonvention
Die in italienischer Sprache erschienene Studie "La protezione delle specie selvatiche (flora e fauna) nella Convenzione delle Alpi" gibt einen Überblick über die im Alpenraum wirksamen Massnahmen zum Schutz und zur Erhaltung der europaweit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten sowie der Lebensräume.
Existiert in Meldungen
Genügend Lebensraum für Bären in der Schweiz
Eine vom WWF in Auftrag gegebene Studie zeigt mögliche Lebensräume und Wanderrouten für Braunbären in den Schweizer Alpen. Demnach finden sich in den Süd-, Nord- wie auch den Zentralalpen der Schweiz geeignete ökologische Rahmenbedingungen für eine Rückkehr des Bären.
Existiert in Meldungen
Schweiz: Schutzzone für den Bartgeier im Wallis
Ein Bartgeierpärchen scheint im Wallis Brutabsichten zu hegen. Um die Aussichten zu vergrössern, dass erstmals wieder seit bald hundert Jahren in der Schweiz ein Bartgeier-Küken schlüpfen wird, hat der Walliser Staatsrat zu Beginn dieses Jahres im Unterwalliser Horstgebiet eine grossräumige Schutzzone ausgewiesen.
Existiert in Meldungen
CIPRA-Resolution für den Wolf
An der Präsidiumssitzung vom 26. Februar verabschiedete die internationale Alpenschutzkommission CIPRA eine Resolution zum Schutz des Wolfes.
Existiert in Meldungen
Vogeljagd: Italien will Gesetze lockern
Die italienische Regierung plant, die Gesetze für die Vogeljagd zu lockern. Die Jagdsaison soll um knapp zwei Monate verlängert, die Zahl der jagdbaren Vogelarten von 36 auf 41 erhöht und die Haltung von lebenden Lockvögeln vereinfacht werden.
Existiert in Meldungen
Tiefgreifender Klimawandel bedroht Flora und Fauna
Eine neue Studie des WWF International befasst sich mit der Bedrohung von Flora und Fauna durch den rasanten Klimawandel. Der natürliche Anpassungsmechanismus vieler Arten kann heute nicht mehr Schritt halten mit dem Tempo der Veränderungen. Unter Berücksichtigung der sich häufenden Wetterextreme kommt die Studie zum Schluss, dass die Folgen der Klimaerwärmung weit grösser sind als bisher zumeist angenommen.
Existiert in Meldungen
Bayern startet Vertragsnaturschutzprogramm für den Wald
Bayern hat im neuen Jahr ein Vertragsnaturschutzprogramm für den Wald gestartet. 2005 und 2006 stehen vorbehaltlich der Zustimmung des bayerischen Landtags knapp 2 Millionen Euro aus Landes- und EU-Mitteln für naturschutzspezifische Bewirtschaftungsweisen zur Verfügung. Die Antragsfrist für das Programm läuft bis Ende Februar 2005.
Existiert in Meldungen
Unwetter-Warn-Tool in Österreich
Um rechtzeitig auf extreme Wetter-Situationen wie Sturm, Starkregen, Hitzeperioden etc. reagieren zu können, wird in Österreich zur Zeit ein so genanntes Unwetter-Warn-Tool entwickelt. Im Dezember des letzten Jahres wurde ein Prototyp davon in Salzburg präsentiert.
Existiert in Meldungen
Neue Publikationen des Ständigen Sekretariats der Alpenkonvention
Das Ständige Sekretariat der Alpenkonvention hat die Bände zwei und drei seiner Reihe "Alpensignale" herausgegeben. Themen der Publikationen sind die Umsetzung der Alpenkonvention respektive der grenzübergreifende ökologische Verbund.
Existiert in Meldungen