CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

471 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
"Erwanderte Natur - Grenzwege"
Existiert in Publikationen
"Es macht Spass, Teil der CIPRA-Familie zu sein"
Die CIPRA beging ihr diesjähriges 60-Jahre-Jubiläum gemeinsam mit zahlreichen Weggefährten. Der Blick zurück stärkte gleichzeitig die gemeinsame Zukunft.
Existiert in Meldungen
"Flugschnee" für grüne Wiesen
Statt weisser Pracht können viele Wintersportgebiete zunehmend nur grüne Hänge bieten. Seilbahn-Unternehmen und TouristikerInnen versuchen trotzdem mit allen Mitteln, einen gewinnbringenden Tourismus zu ermöglichen. Ohne die Natur, versteht sich.
Existiert in Meldungen
"Naturverträgliche Wintertouren": Folder und Wettbewerb
Winterliche Aktivitäten in der Natur haben in den letzten Jahren alpenweit zugenommen. Vermehrt werden Gebiete begangen, welche bisher von touristischen Einflüssen verschont geblieben sind.
Existiert in Meldungen
"Olympiafreie Alpen" finden grossen Zuspruch
Der Ruf der CIPRA nach olympiafreien Alpen hallt vielfach wider: Es wurde viel berichtet über den Offenen Brief an IOC-Präsident Thomas Bach und das Positionspapier, das die CIPRA Ende Februar 2014 verabschiedet hatte. Nur das IOC hüllt sich in Schweigen.
Existiert in Meldungen
"Traces douces" - sanfter Wintertourismus in Frankreich
Es gibt naturverträglichere Alternativen zum alpinen Skisport. Dies ist die Kernbotschaft der durch das europäische Programm Leader+ unterstützten französischen Kampagne "Traces douces" ("sanfte Spuren").
Existiert in Meldungen
1,5 Tonnen Kunstdünger für Skirennen?
Vergangenes Wochenende fand am Lauberhorn im Berner Oberland das internationale Lauberhornrennen statt. Wie auch für die Ausführenden anderer Skirennen stellte sich die Frage nach den Schneeverhältnissen. Schneit es nicht, war bislang der Einsatz von Kunstschnee gefragt.
Existiert in Meldungen
3. Ausseer Naturraumgesprächen „Raue Zeiten für Raufußhühner?“
In ganz Europa ist ein alarmierender Rückgang der Raufußhuhn-Populationen zu verzeichnen. Raufußhühner sind wichtige Leitarten für die Biodiversität im Gebirgswald.
Existiert in Veranstaltungen
20. Olympische Winterspiele: Ökologischer Fehlstart
Existiert in Publikationen
100 Hektar reserviert für Motorschlitten?
Derzeit findet im regionalen Naturpark Les Bauges/F eine Vernehmlassung zu einem geplanten Parcours für Motorschlitten statt. Anvisiert ist die Schaffung eines etwa 100 Hektar grossen Gebietes auf dem "Plateau du Revard", das für Freizeitaktivitäten mit den motorisierten Wintersport-Fahrzeugen reserviert sein soll.
Existiert in Meldungen