CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

632 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
"Da machen wir weiter"
Es sind fast alle da. Der Festsaal von Idrija ist rappelvoll, es geigt und posaunt das eigens einberufene Jugendsinfonieorchester. Theater wird gespielt, das Fernsehen ist auch gekommen. Ein Raunen geht durch die 1'000 Zuschauer, sie stehen auf, klatschen in die Hände. Ein stämmiger Mann im dunklen Anzug steht auf der Bühne. Wasserkreisen gleich umspielen Falten den lachenden Mund, weiten sich bis zu den weissen Schläfen aus. Bojan Sever, Bürgermeister der slowenischen Kleinstadt im Alpenvorland, hält die Urkunde der "Alpenstadt des Jahres 2011" hoch. Fotoapparate blitzen, noch mehr wird geklatscht. Das war vor etwas mehr als einem Jahr.
Existiert in Meldungen
"Klimaland" Südtirol
Am 14. Dezember 2009 hat die Südtiroler Landesregierung in einem Grundsatzbeschluss entschieden, dass das Land zum "Klimaland" werden soll. Ziele des dazu gefassten Klimaschutzpaketes sind es, eine weitgehend CO2-arme Zukunft sowie die Energieautarkie des Landes zu fördern. Die gesetzten Ziele sollen durch eine intelligente Energienutzung in Kombination mit einer Effizienzsteigerung und der Verwendung erneuerbarer Energieträger erreicht werden.
Existiert in Meldungen
"Klimaland" Südtirol - dem Ziel ein Schritt näher
Ein neues Zeitalter für eine radikale Energiewende hat in Bozen/I seinen Grundstein am 1. März 2010 gefunden: die neuen Förderungskriterien im Energiebereich sind in Kraft. Die Schwerpunkte der neuen Energieförderung zielen auf eine intelligente Energienutzung, auf die Steigerung der Energieeffizienz und auf den Ausbau der erneuerbaren Energieträger ab.
Existiert in Meldungen
"RiskPlan" erleichtert Risikomanagement
Im Rahmen des Projekts AdaptAlp (Adaptation to Climate Change in the Alpine Space) wurde die vom Schweizer Bundesamt für Umwelt (BAFU) und dem Schweizer Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) entwickelte Analysesoftware "RiskPlan" vorgestellt.
Existiert in Meldungen
"Schmelzendes Eis" - von den Polkappen bis zu den Alpengipfeln
Jedes Jahr wird am 5. Juni Weltumwelttag der UNO begangen. Das Thema 2007 lautet "Schmelzendes Eis - ein heisses Thema?", wobei die norwegische Polarstadt Tromsø Hauptort der Feierlichkeiten ist.
Existiert in Meldungen
1,5 Tonnen Kunstdünger für Skirennen?
Vergangenes Wochenende fand am Lauberhorn im Berner Oberland das internationale Lauberhornrennen statt. Wie auch für die Ausführenden anderer Skirennen stellte sich die Frage nach den Schneeverhältnissen. Schneit es nicht, war bislang der Einsatz von Kunstschnee gefragt.
Existiert in Meldungen
9. Symposium Anpassung an den Klimawandel: Klimabedingte Risiken und Chancen
Das 9. Symposium «Anpassung an den Klimawandel» richtet sich an Fachleute aus Forschung, Verwaltung und Praxis, welche sich mit den Auswirkungen des Klimawandels und möglichen Handlungsoptionen auf nationaler, kantonaler oder regionaler Ebene befassen.
Existiert in Veranstaltungen
19. Österreichischer Klimatag
Das Climate Change Centre Austria (CCCA) und die lokalen MitveranstalterInnen laden Sie zum 19. Österreichischen Klimatag 2018 ein. Der 19. Österreichische Klimatag findet von 23.-25. April 2018 an der Universität Salzburg (Naturwissenschaftliche Fakultät) statt.
Existiert in Veranstaltungen
100.000 Euro für vorbildlichen Klimaschutz in den Alpen
Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA hat am 6. November in Bern/CH sieben Gemeinden, Firmen und Organisationen für herausragenden Klimaschutz als Sieger ihres alpenweiten Wettbewerbs cc.alps ausgezeichnet. Wetterexperte Thomas Bucheli und CIPRA-Präsident Dominik Siegrist überreichten die Preise von insgesamt 100.000 Euro.
Existiert in Meldungen
400 europäische Gemeinden engagieren sich für Klimaschutz
400 europäische Städte und Gemeinden haben den Konvent der BürgermeisterInnen unterzeichnet.
Existiert in Meldungen