CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

183 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
World Biodiversity Forum 2020
Das World Biodiversity Forum 2020 findet vom 23-28. Februar in Davos/CH statt. Dabei gibt es eine Vielzahl an Sessions, Workshops und RednerInnen. Auch der Aufruf zum Einreichen von Beiträgen für Posterpräsentationen oder Vorträge ist noch bis 10. November noch offen.
Existiert in Veranstaltungen
Die Erforschung der Alpen
Sie sind wohl eines der am besten erforschten Berggebiete der Erde. Und der Forschergeist in den Alpen ist ungebrochen: erst im November 2018 eröffnete ein neues Bergforschungszentrum in Sion/CH.
Existiert in Meldungen
Crowdfunding Science Festival
Dank Crowdfunding werden Projekte, die sonst nicht realisiert würden, finanziert und kommuniziert. Zusammen mit Science Booster organisiert die UZH erstmals ein Crowdfunding Science Festival im Rahmen des Wissensfestivals «100 Ways of Thinking».
Existiert in Veranstaltungen
Exkursion zur Umweltforschungsstation Schneefernerhaus
Die Führung wird von einem Wissenschaftler der Forschungsstation geleitet, der einen Einblick in die verschiedenen Forschungsbereiche gibt. Im Rahmen der Exkursion ist eine ermäßigte Auf-fahrt zum Zugspitzgipfel möglich.
Existiert in Veranstaltungen
regiosuisse-Wissenschaftsforum 2018
Das «regiosuisse-Wissenschaftsforum» ist die Veranstaltungsreihe von regiosuisse zur Vernetzung von Forschung, Politik und Praxis in der Regionalentwicklung. Im nächsten regiosuisse-Wissenschaftsforum werden Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung anhand von konkreten Fällen aus den Regionen beleuchtet und mögliche Lösungsansätze aber auch entsprechender Forschungsbedarf für eine nachhaltige Regionalentwicklung skizziert. Die Digitalisierung in der Regionalentwicklung wird mit konkreten Beispielen neuer Technologien während der Veranstaltung im Rahmen einer Ausstellung und einer Exkursion direkt erlebbar sein.
Existiert in Veranstaltungen
Phil.Alp 2018: Die Alpen aus der Sicht junger Forschender
Anlässlich der Phil.Alp-Tagung stellen Nachwuchsforschende Ergebnisse aus ihren kürzlich abgeschlossenen Masterarbeiten und Dissertationen vor. Die Referate aus natur- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen widerspiegeln die breite Palette aktueller wissenschaftlicher Beschäftigung mit dem Alpenraum und vermitteln neue Forschungsthemen.
Existiert in Veranstaltungen
Biodiversität und Klima – Konflikte und Synergien im Massnahmenbereich
Existiert in Publikationen
Bauen im Permafrost
Existiert in Publikationen
Naturnaher Tourismus in der Schweiz
Existiert in Publikationen
Bedeutung und Umsetzungswahrscheinlichkeit wichtiger Artikel des Bergwaldprotokolls in Staaten der Alpenkonvention
Existiert in Publikationen