CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

9 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Eine weitere (nutzlose) Autobahn?
In Italien stösst eine geplante Verlängerung der Autobahn A31 vom Veneto ins Trentino auf Widerstand. Die neue Autobahn hätte verheerende Auswirkungen auf die Region und würde regionale Verkehrsprobleme nicht lösen.
Existiert in Meldungen
Oh!
Existiert in Meldungen
Mit gutem Gewissen in die Ferien
Vom ersten Bergsteigerdorf Deutschlands übers italienische «Albergo Diffuso» bis hin zum Coworking Space in einer Schweizer Ferienregion: Drei inspirierende Beispiele, die zeigen, wie umweltfreundlicher und sozial verträglicher Urlaub in den Alpen aussehen kann.
Existiert in Meldungen
Alpendörfer als Innovationszentren
Verschiedene Städte in ganz Europa bezeichnen sich bereits als «Smart Cities». Dieser Ansatz wird auch auf ländliche Gemeinden übertragen: für «Smart Villages» stellt die Digitalisierung eine große Chance dar.
Existiert in Meldungen
Standpunkt: Damit die Landschaft eine Zukunft hat
Die Hüter der Landschaft sind die Menschen, die dort leben. Sie müssen in die Entscheidungs- und Entwicklungsprozesse einbezogen werden, findet Špela Berlot, Geschäftsführerin von CIPRA Slowenien.
Existiert in Meldungen
Nachhaltige Pendler-Mobilität durch Training fördern
Vergünstigte Tickets für Verkehrsmittel, attraktive Fahrradabstellanlagen, Gipfeli-Frühstücke für nachhaltig Anreisende – die Möglichkeiten um nachhaltige Pendlermobilität zu fördern, sind vielfältig. An einem Workshop erlernten die Teilnehmenden, wie man dies in die Praxis umsetzt.
Existiert in Meldungen
Alpine Arten retten
Der im Mai veröffentlichte UNO-Bericht zur Lage der Biodiversität ist alarmierend, im sensiblen Alpenraum lässt die Klimaerhitzung einheimische Pflanzen- und Tierarten verschwinden. Alpenweite Projekte mit CIPRA-Beteiligung steuern dagegen.
Existiert in Meldungen
«Der Güterverkehr gehört verlagert»
Der Auftrag der Alpen-Initiative sei nicht erfüllt, sagt die Schweizer Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga. Und kündigt ein Massnahmenpaket an, just zum Jubiläum des gleichnamigen Vereins.
Existiert in Meldungen
Klimaschutz: eine Frage des Stils
Gartenhaus, Gemüseplatte, Geländewagen: Das Projekt «Nachhaltige Lebensstile in den Alpen» zeigt, wie Alter, Einkommen und Wohnform unseren Lebensstil und somit das Klima beeinflussen.
Existiert in Meldungen