CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

63 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Übertourismus: In den Alpen angekommen
Immer mehr Gäste, die immer kürzer verweilen: Die Beliebtheit vieler Orte und Ausflugsziele in den Alpen wird zu einem Problem für Einheimische und Natur, wie Beispiele zeigen.
Existiert in Meldungen
2. Jahresforum zur EUSALP
Innsbruck wird für den 20./21. NOVEMBER 2018 zur ALPENHAUPTSTADT. Die Europäische Kommission und das Land Tirol laden zum 2. Jahresforum der EU-Strategie für den Alpenraum (EUSALP) ein.
Existiert in Veranstaltungen
11. Münchner Klimaherbst
Das diesjährige Motto "Klimaschutz - eine Frage der Gerechtigkeit" möchte mit einer vielfältigen Veranstaltungsreihe Gerechtigkeit aus dem rein sozialen Gefüge herauslösen und mit Aspekten des Umweltschutzes und Klimawandels verknüpfen. Rund 120 Workshops, Exkursionen, Diskussionen, Konzerte und Vorträge setzen sich mit Ansätzen für eine ökologische und gerechte Zukunft auseinander und verbinden dabei Themen wie Wassernutzung, Migration, Mobilität und Konsum.
Existiert in Veranstaltungen
World Sustainable Energy Days
Die World Sustainable Energy Days sind eine der größten jährlichen Konferenzen in diesem Bereich in Europa.
Existiert in Veranstaltungen
Die Alpen als Schlüssel zu einer nachhaltigen Zukunft
Die Lebensqualität in den Alpen ist hoch – nicht zuletzt dank des immensen kulturellen und natürlichen Reichtums. Damit das so bleibt, braucht es eine Wertewandel hin zu einem ressourcenschonenderem Verhalten. Die CIPRA legt anlässlich des internationalen Tages der Berge am 11. Dezember 2013 dar, wie dieser Wandel gelingen kann.
Existiert in Medienmitteilungen
Nachhaltige Architektur: Es gibt was zu sehen in Liechtenstein
Seit vielen Jahren bringt die CIPRA Menschen aus allen Alpenländer in die Region, damit diese aus erster Hand erfahren, wie nachhaltig gebaut und saniert werden kann. Von 7.-9. November 2013 besichtigen Architektur - und GemeindeverterterInnen aus Slowenien, Italien und Österreich auf einer Studienreise beispielhafte Objekte in Liechtenstein und Vorarlberg.
Existiert in Medienmitteilungen
Licht und Schatten in den italienischen Alpen
Mit schwarzen und grünen Fahnen zeichnet die italienische Umweltorganisation Legambiente alljährlich Umweltsünder und -Vorbilder aus. 2018 überwiegt die Farbe Grün.
Existiert in Meldungen
Fachworkshop Nachhaltiger Tourismus in den Alpen – Wer macht den Job?
Bislang gibt es kaum Personen oder Institutionen, welche die vielen guten, aber meist regional begrenzten Ansätze des nachhaltigen Tourismus zusammenführen und verknüpfen. Diese Erkenntnis zieht sich durch alle Konferenzen, Projekte, Arbeitsgruppen und Netzwerke, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit im Tourismus beschäftigen.
Existiert in Veranstaltungen
Zukunft Bergerlebnis Alpen – Nachhaltiges Management des Natur- und Bergsports
ALPARC freut sich, Sie zur Abschlussveranstaltung des WeWild-Projekts ("We respect Alpine Wildlife") einzuladen.
Existiert in Veranstaltungen
Nachhaltiger Tourismus in den Alpen. Wer macht den Job?
Bislang gibt es kaum Personen oder Institutionen, welche die vielen guten, aber meist regional begrenzten Ansätze des nachhaltigen Tourismus zusammenführen und verknüpfen. Diese Erkenntnis zieht sich durch alle Konferenzen, Projekte, Arbeitsgruppen und Netzwerke, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit im Tourismus beschäftigen.
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte