CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

52 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Weltkulturerbe Semmering-Bahn vor Höchstgericht
Mit dem Semmering-Tunnel beschäftigen sich jetzt die österreichischen Höchstgerichte. Die Landschaftsschutzorganisation "Alliance for Nature" hatte Beschwerde eingereicht, nachdem das Verkehrsministerium die Umweltverträglichkeit des Bahnprojekts positiv beurteilt hatte.
Existiert in Meldungen
Basistunnel am Chiomonte: Pseudo-Bauarbeiten für EU-Geld
Das italienische Militär hat Ende Juni ein Gelände im Susatal geräumt, da GegnerInnen der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Turin und Lyon den Beginn der Bauarbeiten verhindern wollten.
Existiert in Meldungen
Lyon-Turin: Umweltministerium stellt schlechtes Zeugnis aus
Die Kritik an der geplanten Bahnstrecke Lyon-Turin wächst: Umweltorganisationen lehnen das Megaprojekt genauso ab wie die konservative Partei UMP in Savoyen. Bedenken äussert jetzt auch das französische Umweltministerium.
Existiert in Meldungen
Keine Verbesserung für Mensch und Natur
Welche Auswirkungen hat der Brennerbasistunnel auf Gesundheit und Lebensqualität der Bevölkerung? Sieben Jahre hat es gebraucht, bis die Öffentlichkeit eine Antwort auf diese Frage bekommen hat. Die Inhalte einer bisher unter Verschluss gehaltenen Studie zeigen warum.
Existiert in Meldungen
Italien: Protestaktionen bei Alpenkonventions-Tagung
Die Unterzeichnung der Alpenkonvention und deren Auswirkungen auf die italienische Bergpolitik standen am 28. und 29. November im Mittelpunkt einer Tagung in Turin/I.
Existiert in Meldungen
Schweiz: Verbesserung des Schienengüterverkehrs
Im Hinblick auf die Eröffnung der Neuen-Eisenbahn-Alpentransversalen (NEAT) hat das schweizerische Bundesamt für Verkehr eine erfolgreiche Testfahrt mit einem 1,5 km langen Güterzug durchgeführt.
Existiert in Meldungen
Italien/Österreich: Vertrag für Brennerbasistunnel unterzeichnet
Die Verkehrsminister Italiens und Österreichs haben am 30. April den Staatsvertrag zur Verwirklichung des Eisenbahntunnels auf der Brennerachse (Brenner-Basistunnel) unterzeichnet. Das Abkommen regelt alle Phasen des Projekts bis zur Inbetriebnahme der neuen Bahn einschliesslich der Finanzierung.
Existiert in Meldungen
Italien: Vervierfachung der Kosten für Hochgeschwindigkeits-Bahnverbindungen
Die Hochgeschwindigkeits-Bahnverbindungen in Italien verbrauchen Ressourcen, die für die Modernisierung der normalen Strecken für den Güter- und Personenverkehr notwendig wären. Die Kosten haben sich gegenüber Schätzungen von 1991 vervierfacht. Dies sind die Ergebnisse einer Tagung des WWF Italien in Milano.
Existiert in Meldungen
Aktionsplan Tauern-Bahn vorgestellt
Die Länder Salzburg und Kärnten sowie das Verkehrsministerium Österreich haben vom Logistik-Kompetenz-Zentrum Prien (D) einen Aktionsplan "Tauern-Bahn" erarbeiten lassen. Projektziele sind unter anderem die Verbesserung der Konkurrenzfähigkeit durch Erhöhung der Transportqualität und Verkürzung der Transportdauer, Handlungsempfehlungen für Maßnahmen im Bereich der Infrastruktur und Fahrplangestaltung, die Einrichtung neuer Zugverbindungen sowie die Optimierung der Terminalstrukturen und Schieneninfrastruktur.
Existiert in Meldungen
Jahrhundertprojekt NEAT im Zeichen des Spardrucks
Die Gesamtkosten für die "Neuen Eisenbahn-Alpentransversalen" (NEAT) in der Schweiz werden nach Angaben des Bundesamts für Verkehr um 302 Millionen Franken höher ausfallen als im Sommer berechnet. Grund sind geologische Störzonen, Unsicherheiten über die Linienführung und aufwändige Bahnsicherungstechniken.
Existiert in Meldungen