CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

23 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Offener Brief zum Schutz der Braunbären in den Alpen
Offener Brief an die UmweltministerInnen der Alpenstaaten und an den Landeshauptmann der Autonomen Provinz Trient
Existiert in Positionen
Oh...
Mildere Winter, weniger Schnee, weniger Skifahrer: Viele Winterdestinationen in den Alpen müssen sich neu erfinden. Ideen sind gefragt!
Existiert in Meldungen
Ungezähmte Alpen
Der Bären-Bericht 2013 der Provinz Trient ist da. Er gibt erstmals Einblicke in das Liebesleben von Meister Petz. Auch hat der neue Gefährten bekommen, den Wolf. Doch der gerät in der Schweiz unter Beschuss.
Existiert in Meldungen
Vermitteln zwischen Mensch und Raubtier
Die grossen Raubtiere Bär, Wolf und Luchs sind in Europa wieder auf dem Vormarsch. Dies bringt immer öfter Konflikte zwischen Mensch und Tier mit sich – vor allem im Alpenraum. Die gebietsübergreifende Koordination kann zum harmonischen Zusammenleben beitragen.
Existiert in Meldungen
Leben mit Grossraubtieren in den Alpen
Existiert in Dossiers
Knapp am Abschuss vorbeigeschrammt
Für manche ist der Wolf ein Symbol für die Natur, für andere ein Übel, das ausgerottet gehört. In der Schweiz wurde die Aufhebung seines Schutzstatus noch einmal abgewendet, in Österreich macht der Umweltminister Stimmung gegen Grossraubtiere.
Existiert in Meldungen
Bären: Die Verantwortung liegt bei uns
Ein Bär verletzt einen Menschen, zerstört menschlichen Besitz, wird als gefährlich eingestuft, zum Abschuss freigegeben. Ein Ereignis, vor dem sich alle fürchten, so selten es eintrifft. Es geht auch anders.
Existiert in Meldungen
Die Alpen: Heimat für Wolf, Luchs und Biber
Biber und Luchs sind nach Liechtenstein zurückgekehrt. Ein Wolfs­rudel lebt in direkter Nachbarschaft.
Existiert in Meldungen
Luchs in den bayrischen Alpen gesichtet
Das bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) meldet, dass am 2. Dezember 2015 eine automatische Kamera zur Wildtierbeobachtung im südwestlichen Landkreis Berchtesgadener Land einen Luchs fotografiert hat. Die Aufnahme wurde bei der routinemäßigen Auswertung der Kamera entdeckt und jetzt durch Luchsexperten bewertet. Nach den Kriterien für das standardisierte Monitoring gilt die Aufnahme als gesicherter Nachweis.
Existiert in Meldungen
Richtiger Umgang mit Problembären
Leben Mensch und Bär im gleichen Gebiet, kommt es zwangsläufig zu Begegnungen und auch zu Konflikten, so kürzlich im Trentino. Was in solchen Fällen zu tun ist, weiss ein Bericht der EU-Umweltkommission.
Existiert in Meldungen