CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

52 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Deutschland: Verbesserungen beim Alpentransit auf der Schiene in Aussicht
Der Entwurf zum Bundesverkehrswegeplan in Deutschland sieht für den deutschen Alpenraum Verbesserungen im Schienenverkehr vor. Er wurde Anfang Juli vom Kabinett verabschiedet und muss jetzt noch den Bundestag passieren. Mit dem Ausbau und der Elektrifizierung der Strecke München-Lindau würde auch die Ostschweiz an das deutsche Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen.
Existiert in Meldungen
Brennerbasistunnel von der Provinz Bozen/I genehmigt
Der Brennerbasistunnel ist mit seinen südlichen Zulaufstrecken auf dem Gebiet der Autonomen Provinz Bozen/I am 20. Oktober 2003 von der Südtiroler Landesregierung genehmigt worden. Zuvor hat das Projekt die Umweltverträglichkeitsprüfung durchlaufen, wobei eine Reihe von Auflagen formuliert worden sind.
Existiert in Meldungen
Resolution zur neuen Eisenbahn-Basistunnel-Verbindung Turin-Lyon für den Warenverkehr auf der Schiene zwischen Frankreich und Italien
Das von der Verbindung direkt betroffene Susa-Tal kritisiert das Projekt und fordert politische Antworten sowie technische und wirtschaftliche Präzisierungen auf beiden Seiten der Grenze. Die Proteste zeigen, dass der Entscheidungsprozess die Mitbestimmung der betroffenen Bevölkerung nicht berücksichtigt hat. CIPRA International erachtet die Verlegung des Güterverkehrs auf die Schiene als prioritär und ist deshalb nicht a priori gegen die neue Bahnverbindung. Sie will aber ihre Solidarität mit der betroffenen Bevölkerung zum Ausdruck bringen und fordert von den Behörden grössere Transparenz und die Einbeziehung lokaler Körperschaften in das Projekt. Weiter fordert sie die französischen und italienischen Behörden auf, endgültig auf den Bau neuer transalpiner Strassen zu verzichten.
Existiert in Positionen
Schneller von München nach Mailand
Die Schienenstrecke von München/D nach Zürich/CH wird zwischen Geltendorf/D und Lindau/D bis 2015 elektrifiziert und für Züge mit Neigetechnik befahrbar gemacht.
Existiert in Meldungen
Modernisierung des europäischen Bahnkorridors erneut konkretisiert
Die Verkehrsminister sechs europäischer Staaten - Niederlande, Deutschlands, Belgiens, Frankreichs, Italiens und der Schweiz - haben in Genua/I eine Absichtserklärung zum Güterverkehrskorridor zwischen Genua und Rotterdam/NL unterzeichnet.
Existiert in Meldungen
Erklärung zum Bau des Brennertunnels
Mitte Mai haben in Rom/I die Verkehrsminister Deutschlands, Italiens und Österreichs sowie VertreterInnen der beteiligten Regionen eine unverbindliche Absichtserklärung zur Umsetzung der Eisenbahnachse Berlin-Palermo unterzeichnet.
Existiert in Meldungen
NEAT-Tunnel sind nötig, aber nicht ausreichend!
Eine unlängst veröffentlichte Studie der Alpen-Initiative hat ergeben, dass mit der Eröffnung des neuen Eisenbahntunnels am Gotthard 2017 ohne zusätzliche Massnahmen nur maximal 2,5 Prozent der Güter von der Strasse auf die Schiene wechseln werden. Der Gotthard-Basistunnel verkürzt zwar den Weg und die Transportzeit durch die Alpen, er reduziert die Transportkosten aber viel zu wenig, um wesentliche Teile des Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene zu locken.
Existiert in Meldungen
Semmering/A: Petition gegen Bahn-Tunnel
Mit einer Petition appelliert die österreichische Nichtregierungsorganisation "Alliance For Nature" an die Landtage von Niederösterreich und der Steiermark, dem Semmering-Basistunnel eine politische Absage zu erteilen. "Durch den Bau des Tunnels wird das UNESCO-Weltkulturerbe ‚Semmeringbahn und umgebende Landschaft' sehr stark beeinträchtigt", so Christian Schuhböck von "Alliance For Nature".
Existiert in Meldungen
Weniger EU-Gelder für Lyon-Turin und den Brenner
Die Europäische Kommission hat ihre Zuschüsse zum Bau der italienisch-französischen Bahnlinie zwischen Turin und Lyon und für den Brennerbasistunnels (BBT) gekürzt. Die knappen Finanzmittel für den Infrastrukturausbau müssten möglichst effizient werden, so die Kommission.
Existiert in Meldungen
Österreich streitet um Tunnel
Die Finanzierung des Brennerbasistunnels (BBT) sorgt erneut für Zwist: Die mit über 20 Milliarden Euro verschuldeten Staatsbahnen ÖBB weigern sich ohne finanzielle Absicherung durch den Staat den Bau des BBT in Angriff zu nehmen. Was die EisenbahnerInnen besonders nervös macht: Für die rund 200 km langen Zulaufstrecken in Italien gibt es nur Vorprojekte.
Existiert in Meldungen