CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

13 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Standpunkt: Vom Vorhaben ins Tun
Wissen und Handeln klaffen oft auseinander. Erprobungsräume helfen diese Kluft zu überwinden. Darum braucht es mehr von diesen Räumen, findet Jakob Dietachmair, Projektleiter bei CIPRA International.
Existiert in Meldungen
Was Naturschutz alles kann
23 Gemeinden und Regionen der Alpenallianz zeigen, was Naturschutz zum Gemeinwohl beitragen kann. Die CIPRA koordinierte das Programm dynAlp-nature.
Existiert in Meldungen
Energiewende auf Französisch
Mit Fragen zur Energiewende im Gepäck machten sich französische GemeindevertreterInnen auf den Weg nach Österreich und in die Schweiz. CIPRA Frankreich begleitete sie dabei.
Existiert in Meldungen
Keine freie Fahrt von Italien nach Deutschland
Die EU möchte die Alemagna nicht finanzieren. Die italienische Region Veneto hält an der Strassenverbindung nach Deutschland fest.
Existiert in Meldungen
Alpenschneehühner dürfen weiter brüten
Auf den Bergwiesen von Vallaccia/I werden weder Skiliftanlagen noch Pisten gebaut. Dies hat der lombardische Verwaltungsgerichtshof entschieden – und damit die Genehmigung des italienischen Ministerrats aufgehoben.
Existiert in Meldungen
Tagung schlägt Brücke im Tourismus
Überfällig war es, dass sich verschiedene Beteiligte zusammensetzen, um über Perspektiven im alpinen Tourismus zu diskutieren. Geschehen ist dies im Juni 2016 an der Tagung «Nachhaltiger Tourismus in den Alpen: eine Herausforderung (ohne Alternative)» in Sonthofen/D.
Existiert in Meldungen
Umweltschützer trauern um Luc Hoffmann
Ein Pionier, ein Vorbild, ein Vordenker – der Schweizer Biologe und Philanthrop Luc Hoffmann war eine herausragende Persönlichkeit im weltweiten Naturschutz. Am Freitag ist er 93-jährig in Frankreich gestorben.
Existiert in Meldungen
Stelldichein der Alpenfreunde
Zu- und Abwanderung, die Zukunft des traditionellen Handwerks, Klimawandel, Gesundheit: Das sind nur einige der Themen, um die es bei der AlpenWoche 2016 geht. Die Veranstaltung wird im Oktober von führenden, alpenweit tätigen Organisationen, darunter die CIPRA, ausgerichtet.
Existiert in Meldungen
Die Schatzkiste der alpinen Kultur
Die Umweltbewegung sucht den Schulterschluss mit der Kultur: Welchen Beitrag kann diese an die nachhaltige Entwicklung in den Alpen leisten? Eine Tagung und die traditionellen Augustfeuer setzen ein Zeichen, mitorganisiert von CIPRA Schweiz.
Existiert in Meldungen
Gemeinsam stark für den Alpenraum
Das Zusammenwirken zwischen CIPRA International und der «Allianz in den Alpen» reicht bis zur Gründung des Netzwerkes im Jahr 1997 zurück. Bei einem Strategietreffen wurde nun die Grundlage der Zusammenarbeit erneuert.
Existiert in Meldungen