CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

4 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Die Alpen erneuern in Valposchiavo
Auf welche Ressourcen bauen die Menschen in den Alpen ihre Zukunft? Kann der Klimawandel eine Chance sein? Und was tun, damit auch die Jugend eine Perspektive hat? Die AlpenWoche von 5. bis 8. September 2012 im schweizerischen Valposchiavo geht der Frage nach, wie erneuerbar die Alpen sind.
Existiert in Medienmitteilungen
Die Zukunft der Alpen beginnt jetzt
Wie sehen die Alpen von morgen aus? Diese Frage und politische Forderungen für die XV. Alpenkonferenz standen im Mittelpunkt des «AlpenWoche Intermezzo» Anfang April in Innsbruck/A.
Existiert in Meldungen
Stelldichein der Alpenfreunde
Zu- und Abwanderung, die Zukunft des traditionellen Handwerks, Klimawandel, Gesundheit: Das sind nur einige der Themen, um die es bei der AlpenWoche 2016 geht. Die Veranstaltung wird im Oktober von führenden, alpenweit tätigen Organisationen, darunter die CIPRA, ausgerichtet.
Existiert in Meldungen
Von Ruinen, Hirschen und Menschen
Wie beeinflussen Zu- und Abwanderung, Raumplanung oder der Klimawandel die Lebensqualität? Die vielfältigen Aspekte der Beziehungen zwischen den Alpen und den Menschen, die dort leben, arbeiten und sich erholen, stehen im Zentrum der AlpenWoche 2016 von 11. bis 15. Oktober 2016 in Grassau/D. Führende, alpenweit tätige Organisationen, darunter die CIPRA, stehen dahinter.
Existiert in Medienmitteilungen