CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

16 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Waldwende
Existiert in Publikationen
Gemeinsam für den Wald der Zukunft
Existiert in Publikationen
Illegaler Holzeinschlag und die Schweiz
Existiert in Publikationen
Waldbewirtschaftung des Gemeinschaftseigentums: ein Vorschlag
75 % des italienischen Waldbestands wird nicht bewirtschaftet und Italien führt beachtliche Mengen an Holz ein. Der nationale Rat für Gemeinschaftseigentum ist der Auffassung, dass 3 Millionen Hektar Wald in öffentlichem Besitz (10 % der gesamten italienischen Waldfläche, hauptsächlich in Berggebieten) für Produktionszwecke verwendet werden können und hat einen Plan zur land- und forstwirtschaftlichen Rückgewinnung und Aufwertung des italienischen Grund und Bodens erarbeitet.
Existiert in Meldungen
Biomasse aus Piemonts Wäldern: Der WWF schlägt Alarm
Die Region Piemont/I hat kürzlich eine Durchführungsverordnung zum Forstgesetz von 2009 erlassen, die am 01.09.2010 in Kraft tritt. Das neue Gesetz fördert die Nutzung der Wälder zu Energiezwecken, mit dem Ziel, 20 Prozent des Energiebedarfs mit erneuerbaren Energien zu decken. Damit wurde ein grosser Anreiz geschaffen, die Biomasse aus dem Wald zur Energieproduktion zu verwenden.
Existiert in Meldungen
"Wir halten eine fette Mahlzeit, denn mit dem Ei verzehren wir die Henne". Konzepte nachhaltiger Waldnutzung im Kanton Bern 1750-1880
Existiert in Publikationen
Die Bedeutung von Wald- und Holzwirtschaft im Berggebiet
Existiert in Publikationen
Naturnahe oder liberalisierte Waldwirtschaft in der Schweiz?
Am 26. Januar wurde das Waldprogramm Schweiz (WAP-CH) veröffentlicht. Dieses politische Handlungsprogramm umfasst Visionen über den gewünschten Zustand des Waldes im Jahr 2015, Zielsetzungen, Massnahmen und Instrumente.
Existiert in Meldungen
Bayrisches Volksbegehren "Aus Liebe zum Wald" gescheitert
Rund 9,3 Prozent der Stimmberechtigten in Bayern haben sich für das Volksbegehren "Aus Liebe zum Wald" eingetragen. Die 10-Prozent-Hürde, welche erforderlich gewesen wäre, um den Weg frei zu machen für einen Volksentscheid über die Forstreform, wurde damit knapp verfehlt. Dennoch handelt es sich um das beste Ergebnis für ein Volksbegehren seit 7 Jahren.
Existiert in Meldungen
Tagung über Forstpolitik
Die UNCEM, die Vereinigung der italienischen Berggemeinden, organisiert am 8. November in Domodossola eine Tagung unter dem Titel "Wälder, grüne Ressourcen Europas.
Existiert in Meldungen