CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

10 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
«Wir bleiben am Boden»
Die Alpen mit dem Zug erkunden: Für die «Youth Alpine Interrail»- TeilnehmerInnen ist flugfreies Reisen ein vielfältiges Abenteuer.
Existiert in Meldungen
Via Alpina: 20 Jahre Weitwandern
Seit 20 Jahren verbindet der grenzüberschreitende Weitwanderweg «Via Alpina» alle acht Alpenländer von Triest bis Monaco. Auf fünf Routen verbindet er Menschen, Lebens- und Naturräume nicht nur physisch, sondern auch symbolisch miteinander.
Existiert in Meldungen
#Alpentourismus
Einsame Bergseen, malerische Ortschaften, unberührte Natur: Die Tourismuswirtschaft in den Alpen vermittelt die immer gleichen Bilder. Im slowenischen Bled zeigt sich beispielhaft, wie Massentourismus das Leben bestimmt. Die CIPRA fragte an ihrer Tagung: Wie die eigene Identität stärken?
Existiert in Meldungen
Bergsteigen als Weltkulturerbe anerkannt
Die Unesco listet Alpinismus nun als immaterielles Weltkulturerbe. Alpenvereine aus Frankreich, der Schweiz und Italien hatten die Bewerbung eingereicht.
Existiert in Meldungen
Sabbatical in den Alpen
Eine längere Auszeit nehmen und dabei etwas zurückgeben: Das «Alpine Sabbatical» in der Schweiz bietet eine sinnstiftende Alternative, die Freizeit zu verbringen.
Existiert in Meldungen
Coronakrise im Alpentourismus
Leere Skipisten, verlassene Hotels, einsame Berggipfel: Ein Virus hat auch den für viele Alpenregionen so wichtigen Tourismus lahmgelegt. Was nun?
Existiert in Meldungen
VERSCHOBEN: Outdoortourismus mit Fernsicht
Zwischen Klimawandel, Nachhaltigkeitsanspruch und neuen Trends
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
Bergsteigerdörfer expandieren in die Schweiz
Nach Österreich, Deutschland, Italien und Slowenien soll die Initiative Bergsteigerdörfer nun auch in der Schweiz Fuss fassen. Die Bergsteigerdörfer stehen für alternative und naturnahe Tourismusentwicklung im Alpenraum.
Existiert in Meldungen
Übertourismus: In den Alpen angekommen
Immer mehr Gäste, die immer kürzer verweilen: Die Beliebtheit vieler Orte und Ausflugsziele in den Alpen wird zu einem Problem für Einheimische und Natur, wie Beispiele zeigen.
Existiert in Meldungen
Mobilität NEU! Wie kommt der Gast in Zukunft noch zu uns?
Die Kleinwalsertaler Dialoge beschäftigen sich am 27. März 2020 mit der zentralen Frage: "Wie kommt der Gast in Zukunft noch zu uns?"
Existiert in Veranstaltungen
[1]