Osebna orodja

  Iskalni filter  

Publikacije

Alpenkonventions-Bibliographie

Leto izida2002
Avtor(-ji)Peter Hasslacher
Kraj izidaInnsbruck
Število strani84
Jezikde
Str.84
Peter Hasslacher, vodja strokovnega oddelka za prostorsko planiranje in varstvo narave ter strokovnjak za Alpsko konvencijo pri Avstrijski planinski zvezi (OEAV) je zbral in uredil obsežno bibliografijo o Alpski konvenciji.
Seznam, ki obsega okrog 900 virov, se od leta 1989 stalno dopolnjuje. Poleg podatkov o literaturi iz večinoma nemškega jezikovnega prostora so navedeni tudi viri v drugih alpskih jezikih - francoščini, italijanščini in slovenščini. Bibliografija je v celoti objavljena kot datoteka PDF (300 kB) na naslednjem spletnem naslovu http://www.oeav.at/content/hp-themen.asp?lfdnr=1153 (de), v kratkem pa bo na voljo tudi na spletnih straneh alpMedie.

Am 18. Dezember 2002 tritt das internationale Vertragswerk der Alpenkonvention in Österreich in Kraft. Der Alpenkonventions-Experte des Oesterreichischen Alpenvereins Peter Haßlacher stellt zu diesem Anlass seine in den letzten Jahren zusammengestellte Bibliografie über die Alpenkonvention der interessierten Wissenschaft und Fachwelt als Download zur Verfügung.
Peter Haßlacher, Leiter der Fachabteilung Raumplanung-Naturschutz des OeAV und Alpenkonventions-Experte, stellt seine seit dem Jahre 1989 laufend ergänzte Bibliographie mit rund 900 Literaturzitaten der interessierten Fachwelt für die Bearbeitung von Alpenthemen zur Verfügung. Die acht Durchführungsprotokolle der Alpenkonvention samt dem Zusatzprotokoll Streitbeilegung tritt in Österreich am 18. Dezember 2002 in Kraft und ihre Inhalte werden das Alpengeschehen in Zukunft wesentlich beeinflussen. Anfragen um Kopien und weiterführende Hinweise können an den Verfasser gerichtet werden. Um die Mitteilung und Information über weitere Literaturhinweise wird gebeten.