Strumenti personali

  Filtro di ricerca  

Pubblicazioni

Alpenkonventions-Bibliographie

Anno di pubblicazione2002
Autore(i)Peter Hasslacher
Luogo di pubblicazioneInnsbruck
Numero di pagine84
Linguade
Pagina(e)84
Peter Hasslacher, direttore del Dipartimento Pianificazione Territoriale-Protezione della natura ed esperto della Convenzione delle Alpi presso il OEAV (Österreichischer Alpenverein -Club Alpino austriaco) ha redatto una vasta bibliografia sul tema della Convenzione delle Alpi raccogliendo oltre 900 titoli.
La lista viene costantemente aggiornata dal 1989 e contiene soprattutto indicazioni bibliografiche su opere redatte in lingua tedesca, ma non mancano i riferimenti a pubblicazioni in lingua francese, italiana, slovena ed inglese.
L'intera bibliografia, prossimamente consultabile online sul sito di alpMedia, si può scaricare in formato .pdf (300kB). all'indirizzo http://www.alpenverein.at/naturschutz/content/downloads/lid-30-gesamt_88-02.pdf (de)

Am 18. Dezember 2002 tritt das internationale Vertragswerk der Alpenkonvention in Österreich in Kraft. Der Alpenkonventions-Experte des Oesterreichischen Alpenvereins Peter Haßlacher stellt zu diesem Anlass seine in den letzten Jahren zusammengestellte Bibliografie über die Alpenkonvention der interessierten Wissenschaft und Fachwelt als Download zur Verfügung.
Peter Haßlacher, Leiter der Fachabteilung Raumplanung-Naturschutz des OeAV und Alpenkonventions-Experte, stellt seine seit dem Jahre 1989 laufend ergänzte Bibliographie mit rund 900 Literaturzitaten der interessierten Fachwelt für die Bearbeitung von Alpenthemen zur Verfügung. Die acht Durchführungsprotokolle der Alpenkonvention samt dem Zusatzprotokoll Streitbeilegung tritt in Österreich am 18. Dezember 2002 in Kraft und ihre Inhalte werden das Alpengeschehen in Zukunft wesentlich beeinflussen. Anfragen um Kopien und weiterführende Hinweise können an den Verfasser gerichtet werden. Um die Mitteilung und Information über weitere Literaturhinweise wird gebeten.