Personal tools

  Search filter  

Publications

Action Plan on Climate Change in the Alps

Year of publication2009
Languagede, en, fr, it, sl
Purchasehttp://www.alpconv.org/NR/rdonlyres
Publication typeOther
Der zur Umsetzung der Alpbacher Erklärung der MinisterInnen erarbeitete Aktionsplan stützt sich auf die gemeinsamen Verpflichtungen der Staaten des Alpenbogens, die sie mit der Rahmenvereinbarung über den Klimawandel und dem Kyoto-Protokoll eingegangen sind. Er ist Bestandteil der laufenden Gespräche, die zu einem ehrgeizigen, globalen Übereinkommen über ein System "nach 2012" führen sollen, und berücksichtigt die von der Europäischen Union in diesem Sinne eingegangenen Verpflichtungen. Sein Ziel ist es, über den allgemeinen Rahmen hinauszugehen und konkrete, alpenspezifische Maßnahmen vorzuschlagen, wobei - bei der Milderung wie bei der Anpassung - Themenbereiche und Maßnahmen Vorrang finden sollen, bei denen im Rahmen der Alpenkonvention regional zusammengearbeitet werden kann, und die auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene bereits durchgeführten Aktivitäten berücksichtigt werden.
Action Plan on Climate Change in the Alps — 202Kb
The Action Plan following the Ministers' Declaration of Alpbach rests on the joint commitments taken by the Alpine countries which fall under the Framework Convention on climate change and the Kyoto Protocol. This Action Plan is part of the ongoing discussions to reach a comprehensive and ambitious post-2012 agreement and takes into account the commitments made in this regard by the European Union. Its aim is to go beyond the general framework to offer concrete measures that are specific to the Alps by promoting, both in terms of mitigation and adaptation, themes and measures that could be the subject of regional co-operations in the frame of the Alpine Convention, and by taking into account actions that are already in place on a national, regional and local level. The Action Plan on Climate contributes to both the global effort aiming at reducing greenhouse effect following international commitments by the Contracting Parties and to the quality of life of Alpine populations for present and future generations.