Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Verkehr & Mobilität

Umkehr im Verkehr

© Christoph Püschner

Mobilität, insbesondere per Auto und LKW, gehören zu den Hauptverursachern des Klimawandels. Fast 30 Prozent aller Treibhausgase in den Alpen entstehen durch Verkehr. Auch Aufgrund des Freizeit- und Tourismusverkehrs werden in den Alpen mehr Wege mit dem Auto zurückgelegt als im europäischen Durchschnitt. Die Alpentäler und -übergänge sind durch besonders hohe Lärm- und Luftschadstoffbelastung in den Tallagen sowie massive Eingriffe in die Landschaft durch den Infrastrukturausbau aussergewöhnlich betroffen. Das hat Folgen für die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Lebensqualität der Menschen an den Transitachsen und in den Ferienregionen. Die CIPRA setzt sich dafür ein, dass die Alpenländer und die EU die Förderung eines nachhaltigen Mobilitätsbewusstseins aktiv unterstützen.