Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

VCÖ-Mobilitätspreis 2017 sucht innovative Projekte für klimaverträgliche Mobilität

Unter dem Motto „klimaverträglich mobil“ verleiht der VCÖ den VCÖ-Mobilitätspreis in Kooperation mit dem Verkehrsministerium, dem Umweltministerium und den ÖBB. Ausgezeichnet werden auch internationale Projekte, die außerhalb Österreichs umgesetzt oder konzipiert wurden.
Datum 01.05.2017 - 09.06.2017
Ort Österreich
Exportieren ICS-Export

Die Einreichphase des VCÖ-Mobilitätspreis 2017, Österreichs größtem Wettbewerb für nachhaltige Mobilität, hat bereits begonnen. Unter dem Motto „klimaverträglich mobil“ verleiht der VCÖ den VCÖ-Mobilitätspreis in Kooperation mit dem Verkehrsministerium, dem Umweltministerium und den ÖBB.

Der VCÖ-Mobilitätspreis 2017 sucht innovative
und vorbildliche Ansätze aus folgenden Bereichen:

  • Klimaverträglicher Personenverkehr
  • Klimaverträglicher Güterverkehr
  • Technologien und Innovationen für Energieeffizienz und CO2-Reduktion
  • Digitalisierung für eine klimaverträgliche Mobilität
  • Barrierefreie und sozial gerechte Mobilitätslösungen

Die besten Projekte und Konzepte werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung von Österreichs Verkehrsminister Jörg Leichtfried und Österreichs Umweltminister Andrä Rupprechter, den ÖBB und dem VCÖ ausgezeichnet.

Beim VCÖ-Mobilitätspreis eingereichte Projekte und Ideen werden in einer Online-Datenbank öffentlichkeitswirksam präsentiert.

Einreichschluss ist der 9. Juni 2017

Weitere Informationen und die Einreichunterlagen gibt es online unter www.vcoe.at/mobilitaetspreis