CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Meldungen

Deutschland neu denken

28.02.2018
Deutschland neu denken

Acht Szenarien für unsere Zukunft stellen Klaus Burmeister, Alexander Fink & Beate Schulz-Montag in einem Vortrag vor. 20. März 2018 // 19:00 bis 21:00 Uhr Münchner Zukunftssalon Waltherstr. 29 80337, München

Weiterlesen...

Mit Mooren aus dem Klimasumpf

07.02.2018
Mit Mooren aus dem Klimasumpf

Ein Hektar Moor speichert in einem Jahr so viel CO2 wie ein Auto produziert. Die Alpen gehören zu den autoreichsten Gebieten der Welt. Doch intakte Moore gibt es immer weniger.

Weiterlesen...

Standpunkt: Vom Transit überrollt

07.02.2018
Standpunkt: Vom Transit überrollt

Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Herzinfarkte – die Belastung für die Menschen entlang von Transitrouten wie dem Brenner ist enorm. Die Politk wägt Massnahmen ab, beschliesst, relativiert wieder. Doch jeder weitere Aufschub gefährdet die Bevölkerung, betont Andreas Riedl, Geschäftsführer von CIPRA Südtirol.

Weiterlesen...

Alpwil gestaltet seine Zukunft

07.02.2018
Alpwil gestaltet seine Zukunft

Welche Herausforderungen haben abgelegene Bergdörfer zu bewältigen? Welche Konsequenzen haben die Entscheidungen von heute? Die CIPRA zeigt Perspektiven und Potenziale für heutiges und künftiges Wohnen und Arbeiten in den Alpen auf.

Weiterlesen...

Wie intakte Ökosysteme die Lebensqualität verbessern

07.02.2018
Wie intakte Ökosysteme die Lebensqualität verbessern

Die Natur erbringt enorme Leistungen. Das Projekt AlpES setzt auf das Konzept der Ökosystemleistungen, um diese im Alpenraum zu erfassen und deren Wertschätzung zu steigern.

Weiterlesen...

Lösungen für grenzenlose Pendlermobilität

07.02.2018
Lösungen für grenzenlose Pendlermobilität

Stau, Blockabfertigung, Feinstaubbelastung und der Brennerbasistunnel. Während sich die Problematiken des Transit- und Güterverkehr auf den politischen Agenden häufen, stauen sich die Autos der Berufspendelnden immer noch.

Weiterlesen...

Wohin zieht es die Alpenstrategie?

07.02.2018
Wohin zieht es die Alpenstrategie?

Seit Januar führt das Land Tirol/A den Vorsitz der europäischen Strategie für die Alpen. In diesem Jahr entscheidet sich, wie die Strategie in die Praxis umgesetzt wird.

Weiterlesen...

Kampf um den «Alpenzug»

07.02.2018
Kampf um den «Alpenzug»

Von Wettbewerben und Strassenkunst in Grenoble über Crêpes in Gap bis hin zu einer Minute ohne Hosen in Clelles – das Ringen um den «Alpenzug» in Frankreich geht weiter.

Weiterlesen...

Perspektiven für junge Menschen

07.02.2018
Perspektiven für junge Menschen

Wie viele ländliche Gebiete hat auch die Region Koroška im Norden Sloweniens mit Abwanderung zu kämpfen. Verschiedene Massnahmen und Ideen sollen junge Menschen überzeugen, zu bleiben.

Weiterlesen...

Rettung für die «Königin der Dolomiten»?

07.02.2018
Rettung für die «Königin der Dolomiten»?

Ski- und Liftverbindungsprojekte drohen den höchsten Berg der Dolomiten/I, die Marmolata, zu verunstalten. Jetzt wehren sich nicht nur UmweltschützerInnen, sondern auch Wirtschaftstreibende im Veneto dagegen.

Weiterlesen...