CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

Publikation

SzeneAlpen Nr. 103 - «Alpwil»

Städte und Dörfer sind vielfach gefordert. Sie sorgen einerseits für ein funktionierendes öffentliches Leben, haben ein offenes Ohr für Bürgerinnen und Bürger, erlassen Reglemente und haushalten sparsam. Andererseits sind sie verpflichtet, übergeordnetes Recht einzuhalten, pflegen Beziehungen mit Nachbargemeinden und müssen sich im globalen Standortwettbewerb behaupten. In den Alpen haben sich die Unterschiede zwischen den Regionen und zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern verstärkt. Gemeinden am Alpenrand und entlang von Hauptverkehrsachsen kämpfen gegen Verkehr und Siedlungsdruck, während in abgelegenen Regionen Überalterung und Abwanderung zu schaffen machen. Wie können Alpengemeinden diese Herausforderungen meistern? SzeneAlpen Nr. 103 geht dieser Frage entlang von alpMonitor nach.

Erscheinungsjahr 2018
Herausgeber CIPRA Internationale Alpenschutzkommission
Erscheinungsort Schaan
Sprache de, fr, it, sl
Preis gratis
Zeitschrift SzeneAlpen/CIPRA Info
Seiten 24
Zeitschriften Nr. 103
abgelegt unter: ,
Vorschau

SzeneAlpen Nr. 104

Landschaft ist verhandelbar

Menschen stehen zur Landschaft in einer wechselseitigen Beziehung: Sie prägen sie einerseits durch ihr Wirken, und werden wiederum von ihr geprägt über deren Leistungen. In Landschaften sind Beziehungen, Erinnerungen und Visionen eingeschrieben. Werden diese aufgedeckt und bewusst gemacht, können sie zum Verständnis, Bewusstsein und nachhaltigen Umgang mit Landschaft, Natur und Umwelt beitragen. Über Landschaft kann man diskutieren, streiten, verhandeln.

Die Veränderung von Landschaft ist ein schleichender Prozess, der in der Öffentlichkeit weniger Beachtung findet als etwa Wirtschaftskrisen oder politische Umbrüche, aber grossen Einfluss hat auf unsere Lebensqualität. SzeneAlpen Nr. 104 fragt, wie unsere Wahrnehmung von Landschaft unseren Umgang miteinander, mit der Natur und mit den natürlichen Ressourcen in den Alpen prägt. Erscheint im Dezember 2018.