CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Erinnerungen an Pioniere des Schweizerischen Nationalparks

Die «Erinnerungen an Pioniere des Schweizerischen Nationalparks» sind ein Beitrag zur Geschichte des Schweizerischen Nationalparks, insbesondere zu dessen Forschungsgeschichte. Dem Ansatz der Oral History folgend erinnern sich heute lebende Personen an Persönlichkeiten, welche die Forschung im Nationalpark zum Teil über Jahrzehnte hinweg geprägt haben und deren Forschungsergebnisse auch heute noch wichtige Grundlagen für weitere Projekte bilden. Denn die Langzeitforschung, das Erfassen der natürlichen Veränderungen in einer vom Menschen weitgehend unberührten Landschaft, ist ein zentrales Anliegen der Forschung im Nationalpark.

Die Erinnerungen sind zum Teil sehr persönlich geprägt, deshalb aber nicht weniger wertvoll als rein biografische Fakten. Sie beschreiben die damaligen Rahmenbedingungen, geben Einblicke in die Motivation für die intensive Beschäftigung mit der Natur im Nationalpark und zeigen auf, dass hinter den publizierten Forschungsergebnissen immer auch Individuen stehen – Menschen mit ihrem besonderen Charakter, mit ihren Vorlieben und Abneigungen, mit ihren Ecken und Kanten.

Bruno Baur, Jürg Rohner, Thomas Scheurer (Redaktion): Erinnerungen an Pioniere des Schweizerischen Nationalparks. «Nationalpark-Forschung in der Schweiz» Band 107. 163 Seiten, 93 Abbildungen, kartoniert CHF 39.– (UVP) / EUR 39.– (D) ISBN 978-3-258-08037-6 Haupt Verlag

Bestellmöglichkeit und Leseprobe hier

abgelegt unter: