Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Die Rolle von Nichtregierungs-Organisationen in Berggebieten

cipra tagungsband 2002 ngo deutsch
Erscheinungsjahr2002
HerausgeberCIPRA Internationale Alpenschutzkommission
Internet: http://www.cipra.org
VerlagCIPRA
ErscheinungsortSchaan
ISBN/ISSN3-906521-52-4
Seitenanzahl79
Sprachede, en, fr, it, sl
Preis€ 10.30, CHF 15.- (ohne Versandkosten)
ZeitschriftCIPRA Grosse Schriftenreihe
Seiten79
Zeitschriften Nr.20/02
Tagungsband zur CIPRA-Jahresfachtagung 2002
12. bis 14. September 2002 in Schaan, Liechtenstein

Die Tagung beleuchtet die Rollen, die NGO wahrnehmen. Das Jahr der Berge und das 50jährige Jubiläum der CIPRA sind Grund die Berge und die NGO als Objekt ins Zentrum der Tagung zu stellen.

Vielfalt, Rollen und Akteure
Die Jahresfachtagung 2002 will einen Teil der Vielfalt der NGO und ihrer Rollen darstellen, über die Inhalte einen breiten Austausch ermöglichen und Netzwerke aufbauen. Weiter soll die Frage der Legitimation, der Erfolge und der Grenzen von NGO aufgezeigt werden.
NGO und ihre Arbeit werden je nach Blickwinkel ganz verschieden wahrgenommen und beurteilt. Dem wird Rechnung getragen, indem zuerst ein breiter Überblick von aussenstehenden Referenten über die NGO gegeben wird. Weiter werden die Akteure in den leitenden Positionen der Organisationen ihre Sicht aufzeigen. Sie müssen die NGO klar positionieren und eine funktionierende Mischung aus Zusammenarbeit und Konfrontation finden. Die Ausführenden sind die Personen, die tagtäglich die Ideen und Meinungen nach aussen tragen und sie verbreiten. Sie werden über ihre konkrete Arbeit, Erfolge und Chancen berichten.

Öffnung als Basis
Der Blick geht über die Alpen hinaus. Akteure aus Nicht-Alpen-Ländern werden ihre Arbeit vorstellen und aufzeigen, wie NGO dort arbeiten. Eine Öffnung findet auch in der Form statt. So ist am Freitag-Nachmittag ein Open-Space-Modul geplant, das auf professionelle und lockere Art den Austausch zwischen den NGO-VertreterInnen ermöglicht. VertreterInnen verschiedener Organisationen werden Themen und Arbeitsweisen ihrer NGO im kleinen Kreis vorstellen und mit den BesucherInnen in einen offenen Austausch treten - diese werden so selber aktive MitgestalterInnen.

Inhaltsverzeichnis
* Einführung in die Thematik
* Rolle und Anerkennung von NGOs in Europa
* Instrumente für Interventionen von NGOs bei der Anwendung von Gesetzen
* Die Aarhus-Konvention - Das Recht auf eine gesunde Umwelt
* Complianceverfahren bei der Alpenkonvention
* Wie wirkt das Beschwerderecht der Umweltschutzorganisationen in der Schweiz?
* Funktionsweisen und Arbeitsweisen von NGOs
* Die Nichtregierungsorganisation NGO, eine Form mit variabler Geometrie
* Die CIPRA, eine Alpen-NGO
* Legambiente - Italien
* Naturschutzbund Österreich
* Österreichischer Touristenklub
* Naturschutz in Oberösterreich - Kooperationen und Partner
* Mountain Wilderness
* TransALPedes 1992-2002
* NGOs in Tadjikistan und Nepal
* NGOs und die Entwicklung der Berggebiete Zentralasiens
* Umwelt-Probleme in den Bergen von Nepal
abgelegt unter: