Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Wassermanagement und Wasserknappheit in den Alpen

Wassermanagement und Wasserknappheit in den Alpen
Erscheinungsjahr2011
Autor(en)Daniela Hohenwallner
HerausgeberUniversité de Savoie
Internet: http://www.univ-savoie.fr/
ErscheinungsortChambéry
Sprachede, en, fr, it, sl
Preiskostenlos
Bezughttp://www.sbg.ac.at/zgis/alpwaterscarce/03_Work
Seiten8
DokumentartSonstige
Die Bedeutung von Gebirgen als Wasserspeicher für Trinkwasser, Wasser für industrielle Nutzung, künstliche Bewässerung, Wasserkraftnutzung und andere Umweltdienstleistungen ist allgemein bekannt und nicht in Frage gestellt (z.B. Barnett et al. 2005; EEA 2009; Viviroli 2003, 2007, 2010).
In Europa sind es vor allem die Alpen mit ihren schier unermesslichen Wasserressourcen, die für die ökonomische und kulturelle Entwicklung nicht nur des Alpenbogens, sondern auch der umliegenden Flachländer und urbanen Haupteinzugsgebiete von unschätzbarer Bedeutung sind.
Viviroli et al. (2010) kommen in ihrer Arbeit zum Schluss, dass eine starke Notwendigkeit im Austauschen von Wissen zwischen WissenschaftlerInnen und Fachleuten besteht. In diesem Sinne wurden die vorliegenden Handlungsempfehlungen in Zusammenarbeit mit ExpertInnen für Wassermanagement in den Alpen in einem transdisziplinären und partizipatorischen Kontext entwickelt.