Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Shell PKW-Szenarien bis 2030

Shell PKW-Szenarien bis 2030

Shell PKW-Szenarien bis 2030

Erscheinungsjahr2009
HerausgeberShell Deutschland Oil GmbH
Internet: http://www.shell.de
ErscheinungsortHamburg
Sprachede - Zusammenfassung in: en
Bezughttp://www-static.shell.com/static/deu/downloads
Seiten55
Die 25. Ausgabe der Shell Pkw-Szenarien steht im Zeichen des Wandels. In einem einheitlichen sozioökonomischen Leitszenario erforscht die vorliegende Pkw-Studie 2009 zunächst mögliche Folgen des demografischen Wandels für künftige Auto-Mobilität in Deutschland. Differenziert nach Alter und Geschlecht werden heutige Pkw-Motorisierungsgrade und Pkw- Fahrleistungen bis ins Jahr 2030 fortgeschrieben. Das Bild von Auto-Mobilität in Deutschland wird künftig stärker von Frauen und älteren Menschen geprägt. Die Motorisierung der deutschen Bevölkerung wird weiter zulegen. Die Pkw-Fahrleistungen steigen bis 2020 weiter an und fallen gegen 2030 wieder auf heutiges Niveau zurück.
In zwei Mobilitätsszenarien wird erforscht, wie nachhaltig sich Auto-Mobilität in Deutschland in den kommenden Jahren – gemessen an Energieverbrauch und CO2-Emissionen – entwickeln wird. In einem Trend-Szenario „Automobile Anpassung“ werden heutige Trends und Verhaltensmuster fortgeschrieben; dennoch sinken bereits hier Energieverbrauch und CO2-Emissionen der Pkw-Flotte deutlich. In einem Alternativ-Szenario „Auto-Mobilität im Wandel“ kommt es zu raschem technologischen Wandel und einer stärkeren Diversifizierung von Antriebs- und Kraftstoff-Technologien. Gleichwohl werden konventionelle Antriebe und Kraftstoffe auch im Jahr 2030 noch eine tragende Rolle spielen. Die Shell Pkw-Szenarien für Deutschland schließen mit einer Diskussion der Voraussetzungen und Handlungsoptionen für eine nachhaltige Auto-Mobilität ab. Erstmals wird dabei auch ein Ausblick auf die Entwicklung des Straßengüterverkehrs in Deutschland und Europa geworfen sowie ein kurzer Überblick über Pkw-Trends in Österreich und der Schweiz gegeben.