Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Freie Sicht aufs Mittelmeer!

Erscheinungsjahr2002
Erscheinungsdatum08.11.2002
Autor(en)Georg Küffner
Co-AutorenKonrad Mrusek
Seitenanzahl1
Sprachede
ZeitschriftFrankfurter Allgemeine Zeitung
Seiten1
Dokumentarteinzelner Artikel Zeitschrift
"Die Schweizer durchbohren zwar schon seit mehr als hundert Jahren die Alpen, doch das hat der Eisenbahn noch nie das Klettern erspart. Lokomotiven müssen immer noch in vielen Kehrtunneln erst Höhe gewinnen, bevor sie in den Süden fahren dürfen. Mit der Kletterei ist es in einigen Jahren vorbei, es kommt die alpine Flachbahn. Am Gotthard gibt es bald einen Tunnel, der eine fast freie Sicht bis zum Mittelmeer bietet. Damit dieser Traum der Südland-Fahrer wahr wird, hat man am Donnerstag in Bodio-Pollegia auf der Südseite des Schweizer Passes einen riesigen Bohrer in Gang gesetzt. Er ist 410 Meter lang und etwa 3000 Tonnen schwer. Mehrere Jahre lang wird sich diese Tunnelbohrmaschine, zusammen mit drei ähnlich dimensionierten Apparaten, meterweise durch den Gotthard-Gneis fräsen, um den 57 Kilometer langen Basistunnel unter dem Alpenhauptkamm zwischen Bodio im Süden und Erstfeld im Norden zu öffnen. Es wird der längste Eisenbahntunnel der Welt. Wenn der Gotthard-Tunnel fertig ist, verkürzt sich die Fahrzeit zwischen Zürich und Mailand um eine auf knapp drei Stunden."

<br>