Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Schreibzüge durch die Wildnis

publikation Schreibzüge durch die Wildnis
Erscheinungsjahr2002
Autor(en)Matthias Stremlow
Co-AutorenChristian Sidler
HerausgeberHaupt Verlag AG
Internet: http://www.haupt.ch
VerlagHaupt
ErscheinungsortZürich
ISBN/ISSN3-258-06497-0
Seitenanzahl192
Sprachede - Zusammenfassung in: en
PreisEUR 24.90 / CHF 38.00
Bezughttp://www.haupt.ch/asp/titels.asp?o=f&t=
Seiten192
Wildnis ist ein kulturelles Phänomen. Die Autoren beleuchten anhand zeitgenössischer literarischer und printmedialer Texte die Verwendung des Wildnisbegriffs in der deutschsprachigen Schweiz. Sie erhellen, wie Wildnis heute wahrgenommen und bewertet wird.
In der beschriebenen Wildnis spiegelt sich das vielschichtige Verhältnis der Gesellschaft zu diesen Räumen. Mit Wildnis werden Hoffnungen einer gelungenen Beziehung zwischen Mensch und Natur verbunden. Gleichzeitig beängstigt dynamische, wilde Natur. Künftige Wildniskonzepte müssen dieser gesellschaftlich verankerten Ambivalenz Rechnung tragen.
Wildnis ist ein Thema, das an Aktualität gewinnt. Der Ruf der Wildnis erschallt von der Werbung über Selbsterfahrungskurse bis hin zum Naturschutz. Dabei entstehen vielfältige Bilder. Das Buch liefert Orientierungshilfen im Umgang mit diesen kulturell geprägten Vorstellungen.
Quelle: http://www.wsl.ch/lm/publications/books/schreibz-de.ehtml