Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Beschneiungsanlagen im Widerstreit der Interessen

CIPRA Kleine Schriften 3/89 Beschneiungsanlagen deutsch
Erscheinungsjahr1989
HerausgeberCIPRA Internationale Alpenschutzkommission
Internet: http://www.cipra.org
VerlagCIPRA
ErscheinungsortVaduz
ISBN/ISSN3-906521-08-7
Seitenanzahl48
Sprachede, fr
Preis€ 4.80, CHF 7.- (ohne Versandkosten)
ZeitschriftCIPRA Kleine Schriftenreihe
Seiten48
Zeitschriften Nr.3/89
Titelschlagzeilen wie "Schneekanonen sichern Arbeitsplätze", "der weisse Traum aus Düsen" oder aber "Schneekanonenproblem liegt tiefer" und "Unheimliches Donnern" machen deutlich, dass zum Thema der Beschneiungsanlagen klar zwei Fronten bestehen, wobei die eine aus wirtschaftlichen Gründen die neue Technik ultimativ fordert, die andere aus Sorge um die Natur diese ablehnt.
Es ist einleuchtend, dass da, wo Millionen von Schweizer Franken auf dem Spiel stehen - man rechnet z.B., dass im Oberengadin durch den späten Wintereinzug 1987/88 50-100 Mio SFr. Verlust entstand (Basler Zeitung 5.2.88) - jede erdenkliche Anstrengung unternommen wird, um dieses wirtschaftliche Fiasko nicht erneut zu erleben. Darum wird mächtig mit der Werbetrommel für Beschneiungsanlagen gerührt, jede erdenkliche positive Aussage ins Feld geführt und vor allem unter dem Schlagwort der Arbeitsplatzsicherung das Anliegen vertreten.

Auf der anderen Seite betonen Umweltschutzkreise die direkten Umwelteinwirkungen und indirekten Folgen, die mithelfen, den Touristenkreisel zu beschleunigen.
abgelegt unter: ,