Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Vielfalt schafft Lebensqualität

Eine vielfältige Natur ist Grundlage für unser Wohlbefinden und für eine funktionierende Wirtschaft. © Christoph Pueschner

Frankreich tut einen wichtigen Schritt für den Schutz der Tiere, Pflanzen und Lebensräume: Anfang 2016 nimmt die nationale Agentur für Biodiversität ihre Arbeit auf.

Lebensräume werden zunehmend beeinträchtigt, die Biodiversität geht zurück. Frankreich begegnet dieser Herausforderung mit der Gründung einer neuen öffentlichen Struktur, der «Agence française pour la biodiversité». Sie soll dafür sorgen, dass der Schutz der natürlichen Vielfalt besser in der Gesellschaft verankert und als Grundlage für eine gute Lebensqualität und funktionierende Wirtschaft anerkannt wird. Vier bestehende Strukturen aus den Bereichen Wasser, Meer und Schutzgebiete werden in die Agentur integriert.

An verschiedenen Veranstaltungen wird die zukünftige Ausgestaltung der Agentur mit VertreterInnen der Politik, der Wissenschaft, von Vereinen und mit Umweltfachleuten und NutzerInnen breit diskutiert. Die Grundvoraussetzung für das Gelingen der Umstrukturierung ist für Alain Boulogne, Präsident von CIPRA Frankreich, dass die Biodiversitäts-Akteure ab Januar 2016, wenn die Agentur ihre Arbeit aufnimmt, umfassend einbezogen werden.

Dass der Erhalt der biologischen Vielfalt gleichzeitig einen Beitrag leistet für den Schutz der Gesundheit, zeigt der österreichische Umweltdachverband in einer Studie auf: «Biodiversität & Gesundheit. Biologische Vielfalt erhalten heisst Gesundheit schützen» bietet einen Überblick über politische Instrumente, Leistungen von Biodiversität und Handlungsempfehlungen.

Quellen: http://agence-francaise-biodiversite.fr/ (fr), http://www.umweltdachverband.at/fileadmin/user_upload/pdfs/Publikationen/UWD_Hintergrundstudie_Biodiversit%C3%A4t_Gesundheit.pdf